DVD-fertig!!!!

      DVD-fertig!!!!

      Soooo, die DVD ist jetzt eigentlich fertig, wenn nicht noch jemand etwas schickt! Ich möchte mich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass nun 1,78 GB an Bildern, Testberichten, Reparaturanleitungen, Werbeprospekten usw. zum Thema Matra zusammen gekommen sind, herzlich bedanken. Leider habe ich nicht mehr alle Adressen parat. Bitte schickt mir doch eure Adressen per PN oder Email zu, damit ich denjenigen, die noch kein Exemplar haben und sich an der Aktion beteiligt haben(!), ein Exemplar meiner/unserer Matra-Sammlung als "Danke Schön" zuschicken kann.

      Was nun die Verteilung an alle anderen Matra-Freunde angeht, muss ich noch etwas Geduld einfordern. Das hat v.a. etwas mit der evtl. anstehenden rechtlichen Neuordnung des MCD zu tun. Ich selbst möchte die CD nämlich eigentlich nicht privat vertreiben, sondern dies als Club-(bzw. Vereins-)Angelegenheit etablieren. Bis es hierfür also eine befriedigende Lösung gibt, bekommen erst einmal die "Engagierten" ein Exemplar von mir.

      Ciao
      Lars


      Information
      moin,

      ich hät da ev. nocht etwas beizusteuern *duck*

      den auto motor sport bericht(16.juni1981) habter bestimmt schon, aber wie schaut es mit der DDRzeitung "KFT Kraftfahrzeugtechnik"(März 1981) aus?

      wenn du das noch gebrauchen kannst, sach bescheit.

      Bis ein ander BEitrag mice
      Information
      Hallo, Pascal!

      Natürlich geht nichts unter...

      Trotz einiger, inzwischen weit zurückliegender Anfragen, hat der MCD zum weiteren Umgang mit der Datensammlung keine Stellung bezogen. Ich selbst sehe mich nicht in der Lage, peu a peu und "tröpfchenweise" einlaufende Bestellungen von interessierten MCD-Mitgliedern zu bearbeiten. Mir wäre es am liebsten die DVD könnte in den MCD-Shop integriert werden, oder in einer konzertierten Aktion würde die DVD an alle Mitglieder zusammen mit einer Ausgabe der Clubzeitschrift verschickt werden. Ich selbst habe leider nicht die Möglichkeit nun im großen Umfang DVDs in entsprechender Stückzahl zu brennen und zu versenden. Ganz zu schweigen vom Inlet- und Labeldruck, der ja dann auch nur amateurhaft wäre.
      Ich könnte allerdings auch verstehen, dass der MCD zumindest offiziell mit einer solchen Aktion nicht in Verbindung gebracht werden möchte, da der Urheberschutz im worst case einige rechtliche Risiken birgt.

      Ganz pragmatisch stelle ich mir im Moment eine "kleine Lösung" vor. Ohne hier allerdings etwas fest versprechen zu wollen: aber vielleicht gibt es ja eine kleine Überraschung für die Teilnehmer des nächsten MCD-Jahrestreffens. Mehr kann ich privat leider nicht stemmen.

      Schönen Gruß
      Lars
      Ist zwar schon 8 Jahre her, dass in diesem Beitrag was gesagt wurde, aber vielleicht dumme Frage, gibt es diese DVD noch, oder überhaupt,
      würde gerne eine kaufen, weiß nur nicht wie und wo.

      das gleiche gilt für die zur Zeit zugelassenen Bags, Muränen, Djets und 530iger.
      So ähnlich wie hier, wenn man will, geht es also schon, helfe hier gerne, da in 25 Jahren Oldies schon einige Erfahrungen,
      vielleicht ein Thema, mal wieder für die Offiziellen :
      register.opelgt.org/

      Der Suchende

      P.S. Natürlich auch Rancho, Avantime und Espace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kleingeist“ ()

      Moin,
      die DVD wurde vor einigen Jahren an alle Mitglieder des MCDs verschickt, war also eine Clubaktion und umsonst. Ich persönlich würde die DVD (bzw. eine Kopie) entsprechend nur an Clubmitglieder verschicken. Eigentlich wäre es ganz schön, wenn jedes Neumitglied gleich ein Exemplar als Willkommensgeschenk bekäme, aber dazu müsste sich der Vereinsvorstand äußern.

      Ciao
      Lars
      Information
      Hallo Claude,

      ich verstehe das auch nicht, egal wen ich darauf anspreche, : Eine Mauer aus Schweigen.
      Scheint wohl eher was vor unserer Zeit gelaufen zu sein !?

      Lars hat sich auch nicht wieder gemeldet, auf meine Bitte und der Vorstand auch nicht.

      Gruß

      Uwe
      Information
      Hallo,

      das Problem ist doch einfach das...
      Jemand hat sich einmal Mühe und Arbeit gemacht diese DVD zu erstellen, was ganz offiziell für Mitglieder gedacht war. Jetzt kann man da nicht einfach mal "jedem" eine Kopie zukommen lassen (was auch jeder glaubt, von irgendwelchen anderen Unterlagen z.B. Rep Handbuch haben zu können) ohne vorherige Zustimmung des Erstellers oder weil speziell für Clubmitglieder, des Clubvorstandes.
      Das die Mühlen manchmal etwas mehr Wasser benötigen würden, ist wieder eine andere Sache.
      Wenn sich der Vorstand dazu äußert wie mit solchen Dingen zu verfahren ist, dann kann man das auf unserer Club HP zu Verfügung stellen.

      Das betrifft natürlich auch alle anderen Unterlagen, wenn da jemand was hat was er gerne allen zur Verfügung stelle würde, dann her damit, dann wird dafür eine Seite auf der HP eingerichtet.

      Gruß Klaus
      Hallo Klaus,

      jetzt wird's aber eng !

      1) Bin ich Mitglied und zahle meinen Jahresbeitrag
      2) Haben die Meisten hier auch schon mehrfach anderen geholfen, unentgeltlich.
      3) Dieser Threat ist mittlerweile 9 Jahre alt, wie lang sollen denn die Mühlen noch mahlen?
      4) Wer sagt denn, dass man das unentgeltlich haben will.
      5) Wofür wurde denn diese DVD gemacht, damit kein Clubmitglied sie bekommt, oder was ?
      6) Wenn solche Töne, wie Dein Beitrag Standart werden, dann Gute Nacht!

      Gruß uwe
      4)
      Leute, was ist denn jetzt so dringend an der DVD, dass hier einige sich im Tonfall vergreifen? Ich und einige andere haben dazu gesagt, was dazu zu sagen ist. Der Vorstand soll sich um eine Lösung bemühen. Warum kann auf diese Lösung nicht bis zur nächsten Mitgliederversammlung gewartet werden? Mir ist zumindest sachlich nicht klar, warum ein Neumitglied ein Anspruch auf eine Einmalleistung hat, die vor Jahren mal freiwillig und kostenlos vom Club angeboten wurde. Also, bitte mal ein bisschen mäßigen und abwarten und hier kein Anspruchsdenken formulieren, das vollkommen fehl am Platze ist.

      Ciao
      Lars
      Information
      Also dann werd ich als Schriftführer, der seinerzeit auch die Verteilung der DVD vorgenommen hat und von dem 95% des Inhalts stammt, was dazu sagen.
      Generell ist es genau so, wie Lars es schon geschrieben hat. Die DVD war vor Jahren mal eine Idee von mir, jedem Clubmitglied ein kleines Präsent zukommen zu lassen. Andere Clubs versenden hin und wieder Aufkleber oder stiften T-Shirts. Wir haben halt mal ne DVD gemacht. Material wurde zusammengetragen, sortiert und ein anderes Mitglied hat sie dann brennen lassen. Auf Clubkosten. Der Zuspruch war seinerzeit positiv. Die DVD ist aus, das heisst, ich habe keine mehr. Und wenn jetzt Mitglieder diese DVD nicht mit anderen Teilen wollen, oder zu faul sind sie zu kopieren oder einfach nur ein schlechtes Gewissen haben, sie zu kopieren, dann ist das auch legitim.
      Nochmals....kein Neumitglied hat Anspruch auf bereits verteilte Dinge, die der Club in 29 Jahren mal anfertigen liess. Wenn ich das jetzt einführe, dann müsste ich rückwirkend jede Clubzeitung verschicken, alle Aufkleber, Kugelschreiber usw...was der Club alles anfertigen ließ. Das geht natürlich nicht.
      Um die Gemüter zu beruhigen: Die DVD ist kein absolutes muss. es sind hunderte Bilder von allen Matras drauf, Berichte usw...nichts, das man nicht selbst inzwischen runter laden oder zusammen tragen kann.
      Und um Uwe etwas einzubremsen:
      Zu Punkt 1; Der Mitgliedsbeitrag berechtigt nicht automatisch, alle Geschenke der Vergangenheit in Anspruch zu nehmen.
      Zu Punkt 2; Stimmt, aber jegliche Art von Hilfe ist immer noch freiwillig. Und hier ist immer noch ein offenes Forum und nicht das Matra Club Deutschland Forum.#
      Zu Punkt 3; Dass dieser Thread 9 jahre alt ist, spielt doch überhaupt keine Rolle. Was tut das denn zur Sache, dass Clubmühlen langsam mahlen würden? Im übrigen stimmt das nicht, denn ich versuche alles immer zeitnah zu lösen, es sei denn ich bin krank oder anderweitig verhindert.
      Zu Punkt 4; Die Auslagen des "Helfers" zu übernehmen halte ich für eine Selbstverständlichkeit. Ich halte es aber nicht für selbstverständlich, dass man alles in Anspruch nehmen kann, nur weil man dafür bereits ist, zu zahlen.
      Zu Punkt 5; Die DVD wurde für alle Mitglieder des MCD gemacht und alle haben eine bekommen. Vor 9 Jahren!!!!!!!!
      Nochmal: Die ausgetretenen Mitglieder müssen die DVD nicht zurück geben und die neuen Mitglieder müssen keine haben. Aus Sicht von Uwe ist das zwar schade, aber dann ist das halt so, wenn sich keiner erbarmt eine her zu geben. ich spreche ausdrücklich nicht von kopieren.
      Zu Punkt 6; Ich finde die Töne bisher nicht besonders verwerflich. Wir sind doch alle Männer und keine Mimosen oder?

      Mein Rat: Einfach mal das Hobby laufen lassen und nicht unnötig Druck machen, dann kommt alles von allein. Wirst schon sehen.

      Ich geh jetzt DVD gucken............Marvel Avengers :)

      Gruß Marcel

      P.S. Kommt aufs internationale Treffen nach Bamberg, da gibts wieder Geschenke. Ich hab mir was Schönes für alle Teilnehmer einfallen lassen.
      Hallo Horst,
      bist Du also doch noch ein paar Zentimeter gewachsen. Alle Achtung, und das in Deinem Alter! Aber keine Sorge, soweit ich informiert bin, ist die Auftragsvergabe noch nicht abgeschlossen, ist ja auch gerade erst ein knappes Jahr vergangen, so kannst Du sicherlich noch Deinen neuen XXXL Bodyindex dem Präsi mitteilen, und der bringt dann alles zu dem Jahrestreffen nach Bamberg mit.
      Gruß Maddin
      Information
      Nur kurz zur abschließenden Klärung was mich betrifft.
      ich erhebe natürlich keinerlei Anspruch auf irgendetwas, ich hatte nur angefragt, ob man sie bekommen kann.
      Dass ich Mitglied bin, habe ich nur geschrieben, da Lars schrieb, sie sei nur für Mitglieder.

      Dass hier nur alte, erfahrene Mitglieder/Forumsteilnehmer etwas erfragen und erfahren dürfen, habe ich jetzt gelernt und werde mich daran halten und nicht mehr fragen.

      Da aber gerade neue, unerfahrene und wissenshungrige Oldtimereinsteiger einer Marke nach Informationen fragen und suchen, werde ich, wie auch in anderen Oldtimer Clubs
      üblich, genau andersherum verfahren und meine in anderthalb Jahren angewachsene Sammlung an Werkstatthandbüchern, und Betriebsanleitungen
      in Französisch, Deutsch und Englisch, quer durch alle Matratypen, jedem Neueinsteiger gerne und kostenlos zur Verfügung stellen, denn ich habe
      daran Interesse, dass die extrem kleine deutsche Matra Gemeinde wächst, und nicht schrumpft und abgeschreckt wird, weil man Gefahr läuft heilige Kühe geschlachtet zu haben,
      was wirklich nicht meine Absicht war und dass wissen auch die, die mich kennen.

      Uwe