Matra Forum

      Matra Forum

      Ich bin stolz auf jeden Matra (2 x Bagheera & 2 x Murena 2.2 & 2 x Murena 2.2 S") den ich je besessen habe. Ich bin stolz auf den Murena 2.2S, der sein zweites und wohl auch letztes Zuhause bei mir gefunden hat. Jede Schraube und auch jedes noch so kleine Teil hat für mich persönlich einen sehr hohen Wert. Ich werfe auch nichts weg, auch nicht wenn ein Teil nicht mehr so ganz in Ordnung ist und versuche alles zu retten, bzw. zu restaurieren. Ich bin einfach stolz auf meinen Matra Murena und allem was dazugehört.

      Worauf ich überhaupt nicht stolz bin und was mich unheimlich ärgert, ist das was aus diesem Forum geworden ist. Habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht, warum der größte Ersatzteilehändler in Deutschland nichts mehr mit diesem Forum zu tun haben will? Habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht wie dieses Forum in der Öffentlichkeit ankommt?

      Ich könnte so einiges hier vielleicht verstehen, wenn das hier ein "Opel Omega/Manta"-Forum oder ein "Ford Fiesta/Scirocco"-Forum wäre. Aber doch nicht bei einem Forum für Fahrzeuge einer Marke die mittlerweile Geschichte ist und von der die Anzahl der noch existierenden Fahrzeuge sogar weltweit (im Verhältnis zu z.B. Mercedes, Porsche, Jaguar, usw.) sehr, sehr, sehr überschaubar ist.

      Okay zugegeben, unsere Oldtimer gehören -abgesehen vom Djet und m530- derzeit noch nicht so zu dem Kreis der höherpreisigen Oldtimer, aber das wird sich schon noch ändern... wenn man nicht mit aller Gewalt dafür sorgt, dass man sich bei einer solchen Öffentlichkeitsarbeit für seinen Matra schämen muss.

      Schaut euch doch bitte mal in den Foren von Mercedes, Porsche und Co. an, wie dort miteinander umgegangen wird und wie dort die Themen behandelt werden... das ist eine andere Welt; eine (wie ich finde) schönere Welt, in der es um die Fahrzeuge und nicht um die persönlichen Probleme der Besitzer geht.

      Und das Wichtigste: Bei vielen anderen Foren bekommt man einfach Lust darauf auch so ein Fahrzeug zu besitzen, um sich aktiv in dem Forum zu beteiligen... um zu der Gemeinschaft dazuzugehören.

      Was bekommt jemand der sich hier so einiges durchliest? Alles, nur keine Lust auf die Marke, bzw. eine solche Art von Gemeinschaft.

      Wenn schon jemand sehr wichtiges, dessen Hauptberuf die Marke Matra ist, nichts mehr mit dem Forum zu tun haben möchte...

      Denkt bitte endlich alle mal darüber nach und sorgt dafür dass der Ruf und der Wert unserer Fahrzeuge besser und nicht schlechter wird!

      Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „RoPro“ ()

      Das Forum hier im Internet und die Clubgemeinschaft sind m.E. 2 verschiedene Schuhe.Ich empfand als Nichtmitglied den Zusammenhalt des Clubs und die Kameradschaft auf dem letzten Matratreffen im Sauerland als sehr angenehm,glaube allerdings,dass keiner der Forumsstänkerer dort anwesend war.Sehr schade,dass wenige die Kommunikation im Forum hier einem so verleiden,es spiegelt meiner Meinung nach aber nicht den Matraclub wider.Die Hoffnung stirbt zuletzt.Gruss,Gerald
      Obwohl ich schon seit 25 Jahren Matra-Infiziert und Club-Mitglied bin, war ich leider noch nie auf einem der Treffen. Das wird sich in Zukunft aber ändern; allerdings wird's noch ein bisschen dauern bis mein Murena fahrbereit ist.

      Das Matra-Forum und der Matra-Club haben nicht nur gefühlt, sondern auch tatsächlich rein gar nichts miteinander zu tun, es sind wirklich zwei verschiedene paar Schuhe.

      Ich persönlich habe auf dieses Forum eigentlich schon keine Lust mehr (schreibe aber irgendwie immer wieder doch noch was; wohl aber nur weil's momentan keine echte Alternative gibt).

      Vielleicht könnte man eine Matra-Club-Gemeinschaft, so wie Du sie auf dem Treffen vorgefunden hast, in einem Matra-Club-Forum herstellen, zu dem auch nur Matra-Club-Mitglieder Zugang haben? Wer als Nichtmitglied dann noch mitspielen will, bräuchte nur seinen Mitglieds-Antrag auszufüllen.

      LG, Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.
      ...nochmal drüber nachgedacht, muss ich doch sagen, dass es meiner Meinung nach wohl keinen Sinn mehr macht dieses Forum, auf diese Art und Weise, weiterzuführen.

      Für mich persönlich wäre nur ein geschlossenes MCD-Forum ein wirklicher Ausweg aus dieser Katastrophe.

      Was bringt denn ein Forum in dem sich von über 1.000 Mitgliedern nur noch so viele "sinnvoll" beteiligen, dass man sie problemlos mit den Fingern abzählen kann?

      In diesem Sinne viele Grüße,

      Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.
      Es wäre schade wenn das Forum geschlossen würde. Ich denke das viele hier passiv mitlesen und sich so Informationen besorgen.

      Wenn jemand einen Link auf einen Verkauf postet so sehe ich mir dies gerne an ohne mich jedoch an der Diskussion zu beteiligen.

      Vielleicht reicht es, wenn jemand über die Strenge schlägt, ihm einfach das Schreibrecht zu entziehen.
      Hallo taro und Alle!

      Ich fände es auch schade, wenn das Forum eingestellt würde. Ich habe mich hier auch immer gern informiert und mich selten getraut selbst was zu schreiben, da ich auch nur ein absoluter Laie bin.

      Ich versuche meine Murenas zu bewahren und finde hier immer wieder Tipps.
      Nur wenn möglichst viele unkompliziert mitmachen wird es weiter gehen.

      Euer Günter

      taro schrieb:

      ohne mich jedoch an der Diskussion zu beteiligen.


      grfrye schrieb:

      mich selten getraut selbst was zu schreiben


      Genau diese beiden Aussagen sind ein Spiegel des Forums.

      Ich überschlage mal:

      1.253 Forenmitglieder
      - 965 beteiligen sich aus Prinzip nicht, holen sich aber aus dem Forum alle Informationen und sind nicht bereit Wissen weiterzugeben
      - 164 haben Angst davor dass jemand über sie herfällt, wenn sie sich beteiligen,
      - 98 beteiligen sich nur aus Langeweile, aber es geht ihnen eigentlich nicht um's Thema Matra
      - 5 machen nur Ärger
      ?

      Was bleibt übrig?
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.

      Nozone schrieb:

      Euch ist schon klar das DIESES Forum hier ein Privates Forum ist ?


      Das stimmt, aber eine kleine Vermischung mit dem Club gibt's ja doch mit dem Forenberich "Regionales" und dem "MCD-Mitgliederberich".

      Früher (war alles besser :D ) war das Forum eine tolle Gemeinschaft. Okay, hin und wieder gab es auch mal härtere Diskussionen und auch Störenfriede haben sich mal gegenseitig auf die Mütze gegeben, aber das Forum war wenigstens reichlich mit Leben gefüllt. Aber trotz stetig steigender Mitgliederzahl ging das dann immer weiter Berg ab... so gut wie alle "Alten Hasen" sind verstummt. Ich hatte mich auch mal vom Forum abgewendet und habe auf den Passivmodus geschaltet.

      LG Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.

      RoPro schrieb:

      taro schrieb:

      ohne mich jedoch an der Diskussion zu beteiligen.


      grfrye schrieb:

      mich selten getraut selbst was zu schreiben


      Genau diese beiden Aussagen sind ein Spiegel des Forums.

      Ich überschlage mal:

      1.253 Forenmitglieder
      - 965 beteiligen sich aus Prinzip nicht, holen sich aber aus dem Forum alle Informationen und sind nicht bereit Wissen weiterzugeben
      - 164 haben Angst davor dass jemand über sie herfällt, wenn sie sich beteiligen,
      - 98 beteiligen sich nur aus Langeweile, aber es geht ihnen eigentlich nicht um's Thema Matra
      - 5 machen nur Ärger
      ?

      Was bleibt übrig?



      Hallo Roland,

      ich kann Deinen Ärger und Frustration verstehen da Du sehr viel Zeit mit Moderation und Wartung des Forum aufwendest.
      Jedoch muss ich jetzt auch mal mich verteidigen warum ich sehr wenig hier schreibe aber viel lese.

      Ich habe seit Ende der 70er eine 530er welcher bis vor kurzen als Wrack in einer Garage stand. Jetzt läuft er wieder aber mein Anteil daran das er wiederfährt war sehr klein da ich im Ausland arbeite und deswegen nicht schrauben kann.

      Ich bin sehr oft hier im Forum und lese die meisten Beiträge als Gast. Es ist nett was über Baghera oder Murena zu lesen aber aktiv an den Fragen kann ich mich nicht beteiligen weil ich einfach keine Ahnung davon habe. Und ob ein Ebay Angebot zu teuer oder ein Schnäppchen ist -- Keine Ahnung.
      Nicht desto trotz sehe ich mir die Angebote an, einfach aus Interesse.

      Zudem finde ich nicht das es hier wenig Beteiligung gibt, ich habe noch einen anderen Exoten (Youngtimer) den ich täglich fahre und im Forum dafür ist tote Hose. Wenn da mal alle 3 Monate was gepostet wird ist das viel.

      Ich schätze sehr das es dieses Forum gibt und fände es schade wenn es zumachen würde.

      LG
      Karl

      taro schrieb:


      Hallo Roland,

      ich kann Deinen Ärger und Frustration verstehen da Du sehr viel Zeit mit Moderation und Wartung des Forum aufwendest.
      ...

      Hier darf ich mal korrigierend anmerken, dass Roman der Forenbetreiber und Moderator ist.

      Roland (RoPro) ist "nur" ein kompetenter und Matra begeisterter Forumsteilnehmer.

      By the way: Roland, zu welcher der vier von Dir aufgestellten Gruppen zählst Du Dich denn selber? Irgendwie fehlt mir da zumindest für Dich die Gruppe der Gruppe, der wissenden und engagierten Forumsteilnehmer.

      MM16_Franken schrieb:

      Roland (RoPro) ist "nur" ein kompetenter und Matra begeisterter Forumsteilnehmer.


      Oh, vielen Dank! Hab' Dich auch lieb Horst :D

      MM16_Franken schrieb:

      By the way: Roland, zu welcher der vier von Dir aufgestellten Gruppen zählst Du Dich denn selber?


      Hm, sich selber irgendwo einzusortieren ist ja immer etwas schwer, da man sich selbst sicher anders wahrnimmt als es andere tun. Ich hoffe aber zu den verbliebenen 21 (hab' ich richtig gerechnet?) zu gehören.

      Liebe Grüße, Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.
      Hallo allerseits,
      als Selten-Besucher und Noch-Seltener-Schreiber habe ich tatsächlich verpasst, was hier abging. Da ich aber selbst Forenbetreiber eines anderen Forums bin, in dem es auch um Matras geht (siehe Avatar), kann ich mich leider in den 4 "Typen" von Forenbesuchern nicht wiederfinden. Interesse am Thema Matra? Ja, auf alle Fälle. Spezifisches Interesse an den Matra-Simca oder Talbot-Matra-Modellen? Aktuell nicht, weil ich nicht mal Zeit genug für meine vorhandenen Renault-Matras finde. Angst, auf die Mütze zu bekommen? Kenne ich nicht. Hmmm... okay, ich bin dann wohl der Exot hier.

      Richtig ist aber, dass es hier im Forum sehr ruhig geworden ist. Ich denke aber, dass das über foreninterne Aspekte hinaus auch zwei externe Ursachen hat:
      1. Eure Matras sind genau wie die Espace 1 und 2 inzwischen überwiegend in festen Händen und werden nicht mehr als 08/15-Gebrauchtwagen weitergereicht. Das führt zu relativ wenigen Neuankömmlingen mit einfachen Fragen, auf die viele antworten können. Die "alten Hasen" aber haben oft gar keine Fragen, sondern nur Antworten. Und wenn dann keiner da ist, der Fragen stellt, tauchen auch die bereitwilligen Antworter (und die machen so ein Forum eigentlich erst aus!) auch nicht auf.
      2. Vieles spielt sich inzwischen auf anderen Wegen als via Forum ab. Wenn A weiß, dass B helfen kann (und will, weil man sich kennt - Stichwort alte Hasen), dann nimmt man schnell per WhatApp/Telegram/..., per Skype oder Facebook auf. Das nutzt dann zwar niemandem anderes, aber dieser Gedanke war auch zu Hochzeiten der Forenkultur vor 10 Jahren nur für eine Minderheit der Forenteilnehmer ein Argument. Wir hatten schon damals immer wieder User, die Fragen via PN gestellt haben. Blöd, weil: Von der Antwort sollten alle etwas haben. Heute läuft das einfach über komplett andere Kanäle an den Foren vorbei.

      Was bedeutet das für die Zukunft:
      A. Ein lebender Thread ist besser als keiner. Wenn ein Thema gelöst ist, kann man ruhig noch ein bisschen OT weiterplaudern - das sorgt für Leben, auch wenn man gerade keine Probleme hat.
      B. Klare Kante gegen Trolle, denn die verleiten noch mehr User, am Forum vorbei zu kommunizieren.
      C. Zugangshürden niedrig halten. Wenn man als Gast zumindestes lesen kann sorgt das dafür, dass das Forum einerseits überhaupt gefunden wird und andererseits sinkt die Hemmschwelle, wenn man sich schon vor der Anmeldung einen Eindruck den Usern und dem Umgangston machen kann.
      D. Ich kann Roman in seinem Ansinnen, bei Streß einzugreifen, nur beipflichten. Denn wenn B. funktioniert, kann C. Erfolg haben. Wenn bei C. nur Streit sichtbar wird, dann ist der Untergang nur eine Frage der Zeit.

      Vielen Dank für Euer aller Engagement für die Forenkultur - im Interesse heutiger und künftiger Matra-Liebhaber!

      Schöne Grüße
      Uli

      Webmaster der Espace-Freunde
      ... mit diversen Espace Bj. 1985-1996.
      Ein Traum für die ferne Zukunft: Der M530.
      Nabend an alle,

      ich habe schon ewig nicht mehr hier rein geschaut (Arbeit/Familie/Haus). Aber was ich jetzt so im überfliegen lese macht mir schon ein bisschen Angst.
      Klingt ja wie wenn es hier mal "bügelhoch" her ging/geht.
      Aber Höflichkeit und zumindest Aufgeschlossenheit oder NUR Toleranz anderen Meinungen gegenüber sollten doch selbstverständlich sein.
      Ich denke bei Technikfragen hat hier jeder auch mal andere Erfahrungen gemacht mit seinen Kisten. Meiner zum Beispiel benötigt alle 100 km ein zärtliches Streicheln übers Lenkrad das er mich dahin bringt wo ich es möchte :D
      Wie schon geschrieben wurde: so viele Matras gibt es nicht mehr.
      Da kommt mir doch dir Frage, wie viele sind es denn noch in diesem Jahr?

      Ich bin nun mal nicht im Club und nach 21 Jahren drei 1.6er Murena auch schon bewandert in der Kiste, aber das Forum hilft immer bei Fragen die doch mal aufkommen. Auch wenn die Lösungsansätze unterschiedlich sind. Was ich draus mache ist schließlich mir überlassen und wenn A nicht funktioniert geht halt B oder auch erst C aber es ist diese Mischung mit der so ziemlich jedes Problem in den Griff zu bekommen ist.
      Es kann mir keiner sagen das er auf alle Murenawehwehchen eine Antwort weiß vor allem nicht aus der Ferne.

      Bis ein ander BEtrag mice
      der hofft das es dieses Forum noch lange gibt
      PS: ein dickes DANKE an den Admin und die die es hier noch lebendig halten

      RoPro schrieb:

      Was bringt denn ein Forum in dem sich von über 1.000 Mitgliedern nur noch so viele "sinnvoll" beteiligen, dass man sie problemlos mit den Fingern abzählen kann?


      vielleicht sollte man sich mal fragen weshalb das so ist? Ich war am Anfang sehr aktiv hier, als ich meinen Murena grad gekauft hattee, jetzt lese ich nur noch mit, da die Art und Weise, wie hier manchmal mit Anfängern oder Leuten die es mit den Originalitäts-Ansprüchen einiger Forentiger hier eben nicht so haben, wirklich fies angegangen werden.

      Manche Leute sollten es sich halt mal verkneifen, immer ihren Senf dazu zu tun.

      Mir haben nur wenige hier geholfen, und diese wurden dafür auch noch angegangen und angegriffen (Stichwort: Motorüberwachungschaltung vom Peter).

      Das finde ich doch sehr schade und hat mir die Lust, mehr Zeit in dieses Forum zu investieren stark gedämpft.

      Ein geschlossenes Club-Forum wäre auch nix, da dann viele Infos verloren gehen, da hier auch viele anonyme Hilfe holen (und das ist ja auch gut so).

      Nur eine Sache noch: was wirklich stark nervt, ist wenn manche Threads plötzlich absolut keinen Sinn mehr ergeben, weil irgendeine beleidigte Leberwurst alle ihre Beiträge löscht, und dadurch der Thread zerstört wird. DAS sollte man auf alle Fälle unterlassen, und den Störenfrieden öfter mal ne Warnung oder gar nen Maulkorb verpassen, das wäre schon ein Fortschritt. Nur sind eben manchmal auch lang etablierte Mitglieder unter diesen Störenfrieden, und das nimmt einem dann die Lust am Diskutieren, wenn es eh nix bringt.

      my 2 cents.