Matra Murena: Sonnenblenden in Schwarz gesucht

      Das wird schwer, die sind gesucht. Ich habe meine damals in der Bucht gefunden für richtig gutes Geld. Aber besser als keine ;o) Evtl. kann man die alten auch mit Kunststofflack überziehen? Mit dem Gedanken habe ich damals gespielt, wenn ich keine gefunden hätte.

      Hast du Infos zu deiner Restauration? Was hast du gemacht? Bilder?
      Viele Grüße

      Ralph
      Echt ? Die sind auch schon schwer zu finden ? War mir gar nicht bewusst. Bei meinen war aber das "Grundgestell" noch absolut in Ordnung, ich habe Sie daher einfach mit einem neuem "Innenleben" und einem neuem Bezug versehen. Da ich - jobbedingt - mich nicht wirklich mit Kunstleder anfreunden kann, habe ich einen Lederbezug gewæhlt.
      Bilder
      • DSCF0025.JPG

        331,96 kB, 1.280×960, 26 mal angesehen
      • DSCF0026.JPG

        342,26 kB, 1.280×960, 21 mal angesehen
      • DSCF0027.JPG

        332,17 kB, 1.280×960, 16 mal angesehen
      • DSCF0028.JPG

        320,3 kB, 1.280×960, 18 mal angesehen
      • DSCF0029.JPG

        331,73 kB, 1.280×960, 19 mal angesehen
      • DSCF0030.JPG

        336,29 kB, 1.280×960, 22 mal angesehen
      • DSCF0031.JPG

        339,94 kB, 1.280×960, 25 mal angesehen
      • DSCF0024.JPG

        321,15 kB, 1.280×960, 27 mal angesehen
      Das Grundgestell habe ich in zwei Lederhælften eingenæht. Nach dem schleifen und abziehen der Kanten kam eine Polsterung aus Filz darauf. Dann einen Bezug zugeschnitten, drei Seiten Maschinennaht, Bezug nass aufgezogen und an der Oberkante mit einer Handnaht geschlossen. Fuehlt sich auch wesentlich wertiger an. Ist nicht so wabbelig, wie der werksseitige Kunstleder-/Schaumstoffbezug. Aber natuerlich nicht original ;)
      Information