Wiederholungstäter und neues Forumsmitglied

      Wiederholungstäter und neues Forumsmitglied

      Hallo liebe Matra Liebhaber und Liebhaberinnen!

      Mein bürgerlicher Name ist Gunter Koch und ich wohne in einer kleinen Gemeinde namens Magstadt (9.500 Einwohner) im Süden Deutschlands, unweit der Provinzhauptstadt Stuttgart. Das meine ich durchaus positiv, denn ich liebe Stuttgart und meinen Matra Bagheera. Im Alter von 22 Jahren habe ich damals einen Simca Matra Bagheera X mit Schiebedach von meinen Eltern finanziert bekommen. Das Fahrzeug war der Traum für jeden jungen Mann und er hat mir wirklich schöne Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht beschert. Ich sagte immer: Der mittlere Sitz ist der Fummelsitz, weil man da beim Schaltvorgang so gut den Schenkel..., aber lassen wir das.

      Nun, nachdem ich in Pension gekommen bin, dachte ich mir, dass ich mir wieder ein Auto zulegen könnte das einerseits zu meinem Alter passt, also ein Oldtimer, und andererseits zu meinen jugendlichen Einstellung. Und da ist mir natürlich sofort mein Bagheera eingefallen. Nachdem ich in den letzten Moanten immer mal wieder danach gesucht habe, mir aber immer nur Schrott untergekommen ist, bin ich letzte Woche fündig geworden. Ein wieder aufgerichteter Bagheera S (leider ohne Schiebedach), mit Oldtimer-Gutachten im Kofferraum und funktionierendem Motor. Leider ist das Fahrzeug schon 5 Jahre außer Betrieb, benötigt also noch ein paar Streicheleinheiten, um wieder auf die Beine (Reifen) zu kommen, aber das kriegen wir hin. Leider ist die Farbe nicht so, wie mein Damaliger, aber dank der heute üblichen Folierung, wird das wohl kein Problem sein. So hoffe ich, dass ich meinen Bagheera im nächsten Frühjahr über Deutschlands Straße chauffieren kann.

      Leider scheint es hier in Baden-Württemberg keinen Stammtisch zu geben, so dass ich wohl mit Niemandem meine Erfahrungen austauschen kann. Falls es also Bagheera-Besitzer hier in BW geben sollte, so mögen sie sich doch bitte mit mir in Verbindung setzen, damit wir zusammen was auf die Beine stellen können. Ansonsten hoffe ich, dass ich in eure Runde aufgenommen werden und dass wir uns irgendwann einmal von Angesicht zu Angesicht sehen werden. Bis dahin euer

      Gunter
      Bilder
      • _1040099_kleiner.JPG

        636,42 kB, 1.368×912, 15 mal angesehen
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „fooleranto“ ()

      Herzlich willkommen Günter!

      Schön daß Du Deine alte Liebe zu Matra wiederentdeckt hast und dafür sorgst daß einer der seltenen Bagheeras am Leben und auf der Straße gehalten wird!
      Im Stuttgarter Raum gibt es zwar aktuell keinen Stammtisch, wohl aber einen Regionalvertreter des Matra-Clubs für Baden Württemberg, der auch jedes Jahr an der Oldtimermesse in Stuttgart dafür sorgt daß Matra dort vertreten ist. Der freut sich sicher ebenfalls über Zuwachs und Unterstützung.
      Und falls Du einmal 1,5 Stunden Fahrt auf Dich nimmst, in Augsburg gibt es seit nun 18 Jahren einen Matra-Stammtisch, an dem neue Gesichter auch immer herzlich willkommen sind.

      Viel Spaß mit Deinem Bagheera und bis auf einem der nächsten Treffen!

      Gruß aus Bayern,

      Roman
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Hallo Gunter,

      willkommen - schöne Geschichte, ja, die Erinnerungen - schöner Bag!! :thumbsup:

      Wohne zwar in Bayern, habe es aber nur vier Km nach BaWü.
      Bin im Sommer öfter auf Oldtimertreffen in der Gegend Ulm / Heidenheim / Geislingen.

      Mein Murena ist da immer der einzige unter vielen anderen Marken, so ein Bagheera würde da
      schon gut dazupassen. :thumbup:

      Bei Interesse könnte man ja mal die 2018 Termine, wenn sie fest sind, austauschen.....

      Und wie Roman schon gesagt hat: "Oldtimertag Donauwörth", sehr empfehlenswert!!

      Viel Spaß noch mit dem Neuerwerb

      Gruß
      Franz
      Wer später bremst ist länger schnell :D
      Erstens ist das kein wirkliches Rot, so wie bei Ferrari, sondern so ein bisschen ins Bräunliche gehend, also eher so ein Rostrotmetallic. Zweitens bin ich da nicht ganz deiner Meinung, denn ich fand damals meinen silbernen Bag am schönsten. Rot ist sicher auch schön, aber Silbermetallic sieht einfach edel bzw. elegant aus. Du wirst sehen, wenn er fertig ist, wird dir das auch gefallen. So hat halt jeder einen anderen Geschmack. Aber ich kann ein paar Farben ausprobieren. Mit einem Computer ist das ja heute eine einfache Geschichte. Ich habe z. B. die Gulf Lackierung ausprobiert; auch nicht schlecht. Aber geht er dann noch als Oldtimer durch? Höchtwahrscheinlich nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „fooleranto“ ()

      Hallo Gunter,

      Wilkommen im Forum!

      Schönes Auto, aber mit der Folierung (Dein erstes Posting in diesem Thread) wäre ich aber vorsichtig, da sich eine Folierung mit dem H-Kennzeichen nicht verträgt. Ansonsten ist der Farbton ein Frage des persönlichen Geschmacks, wobei man zeitgenössischen Farbtönen den Vorzug geben sollte.

      Gruß Horst, der außer dem roten Murena im Avatar auch noch einen grünen Bag I hat.
      Hallo Gunter,
      herzlich willkommen und viel Freude mit Deinem Bagheera. Ich selbst wohne in Stuttgart und habe meine Autos (Matra Murena und Peugeot 504 Limousine) in Remseck. Wenn Du Interesse hast, können wir uns ja mal auf einen "Sprudel" treffen (dann einfach per PN melden).
      Also, viel Erfolg bei Deinen Pflegeeinheiten.
      Chris

      fooleranto schrieb:

      Danke für den Hinweis. Aber wieso sollte ich eine Farbe aus dem aktuellen Portfolio nehmen und nicht eine Farbe wie sie damals von Simca Matra angeboten wurden? Oder meinst Du mit zeitgenössisch genau das?

      Genau das meine ich.
      Ich hatte zunächst auch Zweifel an dem Camaguegrün meines Bags. Verwittert und bereits vom Vorgänger angschliffen hat das gar nicht mehr gut ausgesehen. Aber jetzt bin ich froh, dass ich den Wagen wieder in der Originalfarbe habe lackieren lassen.
      Information
      Hallo Gunter
      Leider sind in Ba-Wü die ganzen Mitglieder alle sehr verstreut daß hier nicht wirklich ein Stammtisch zu stande kommt .

      und Leider muß ich auch sagen daß meine Frau und ich die Retro Classic in Stuttgatr nichtmehr machen da es uns immer sehr schwer gefallen ist Matras für die Messe zu bekommen. So das wie in einem Jahr nur einen einzigen Murena vor Ort hatten und der war noch nicht einmal im Club.

      Personal bedingt waren bis auf wenige ausnahmen eigentlich nur wir beide, über die kompletten 4 Tage, alleine am Stand.
      Das und die Teppichpflicht die es seit 3 Jahren gibt was eine deutliche Preiserhöhung zur folge hatte haben wir uns entschieden den Messestand nichtmehr auszurichten.

      Trotz Alledem werde ich bald wieder ein kleines Regional Treffen ausrichten wenn ich da noch jemanden finde der mit etas helfen kann.

      Leider auch nächstes Jahr noch nicht.
      Da ich ab Mai einen neuen Arbeitgeber habe.

      MFG
      Fabian Schmieder
      Wenn man den Baum sieht in den man reinfährt ist es Untesteuern.

      Wenn man ihn nur hört ist es Übersteuern
      Hallo Fabian!

      Na ja, das ist kein Wunder. Ich habe seit 20-25 Jahren keinen Bag mehr auf der Straße gesehen und ich bin jahrelang bei der Porschegruppe der Autobahnpolizei Stuttgart die Autobahn rauf und runter gefahren. Und da gehörten auch die A6 und die A7 dazu. Bei so wenig Bag-Besitzern kommt dann natürlich kein Stammtisch zustande. Nun, das muss ja auch nicht sein.

      Was das Regionaltreffen anlangt, könnte ich dir natürlich zur Hand gehen. Ich bin mittlerweile Pensionär und habe (relativ) viel Zeit (vielleicht in Zukunft wegen des Oltimer-Kaufs nicht mehr (kicher)).

      Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie bei den Retro Classics war. Das Thema hat mich bisher noch nicht sonderlich interessiert. Mein Fokus lag eher auf der Fliegerei. Aber jetzt werde ich mir die Show natürlich mal ansehen.
      Falls Du da auch hin gehst, könnten wir uns ja dort mal treffen und gemeinsam einen Sprudel trinken (grins). Schick mir einfach eine Mail, dann können wir in Verbindung bleiben.

      Viele Grüße aus Magstadt

      Gunter