Internetseite

      Internetseite

      Hallo!
      Um Doppelarbeit zu verhindern und auch zum Ansporn hier eine Internetseite, auf der jeder sehen kann, was schon digitalisiert vorhanden ist. Eure (hoffentlich zahlreichen) Eingänge werden dort verzeichnet.
      Logischerweise sind das im Moment natürlich nur meine Dateien.
      http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Lars.Bluma/matra.html

      Ciao
      Lars

      :ms4
      Information
      Hallo, liebe Matrafreunde/-innen!

      Ich habe zwar eine Menge Zustimmung für das Archivprojekt bekommen aber leider noch keine Dateien! Ich möchte auf diesem Weg noch einmal erinnern, dass man die kalte jahreszeit durchaus sinnvoll nutzen kann, um mal die alten Prospekt-, Werbe- und Testschätzchen einzuscannen!!! Zur erneuten Motivation habe ich meine eigene Liste der vorhandenen Medien aktualisiert:

      homepage.ruhr-uni-bochum.de/Lars.Bluma/matra.html

      Wie ihr seht: riesige lücken, die auf Füllung warten!

      Ciao
      Lars
      Hallo Lars

      Vor einiger Zeit habe ich gepostet, dass ich den Katalog von Lockheed (bis 1970) ins Netz gestellt habe. Das betrifft vor allem die 530er-Ecke und Djet, am Rande Bagheera. Ich hoffe, Du hast das heruntergeladen auf Deinen Server. Die Qualität ist 600dpi, da nur schwarz-weiss. Dadurch entsteht fast kein Verlust, die Zeichnungen sind shr gut lesbar und die Dateigrösse ist noch im Rahmen.
      Hier nochmal der Link:
      syndicate.ch/alfahauser/

      Die beiden nächsten Projekte sind:

      Kombinierter Ersatzteilkatalog aus allen 4 verschiedenen Ausgaben. 1968, 1969 und 1970 sind bereits ab Original eingescannt. Die letzte Version, resp. die zur Ausgabe 1970 unterschiedlichen Seiten bin ich noch am Zusammensuchen.
      Die komplette Liste aller 530-Ersatzteilnummern habe ich erstellt und nun auch noch mit den Simca-Nummern ergänzt.
      Aus all diesen Daten soll ein kombinierter Ersatzteilkatalog entstehen, der möglichst alle Änderungen beinhaltet.

      Das Werkstatthandbuch 17m/20m werde ich in Kürze als Original erhalten, ebenfalls mit dem Ziel, es in möglichst guter Qualität zu scannen.


      Noch nicht spruchreif, aber geplant sind zudem eine Schraubenliste zum 530 und/oder Teiledokumentation.

      Gruss

      CHristoph
      :ok :ok :ok :ok

      Danke für den Link! Saubere Arbeit! Schön, dass die 530er-Fraktion schon so weit ist.

      Sag mal Christoph, scannst du alle Seiten einzeln per Hand ein? Ich habe nämlich vor kurzem erfahren, dass mein Arbeitgeber einen automatischen "Einzugsscanner" hat. Stapel Papier rein, Pdf raus. Muss mal schaun ob es eine Möglichkeit gibt, dass auszunutzen (v.a. für die Reperaturanleitungen). Die ersatzteilkataloge gibt es, glaube ich, auch schon bei Simon auf CD. Habe es aber leider versäumt, mir ein Exemplar auf dem MCD-Treffen im Bergischen unterm Nagel zu reißen.

      Ciao
      Lars
      Information
      Hallo Lars

      Wir haben auch so einen Einzugscanner im Betrieb. Das Resultat ist katastrophal, weil man a) nichts daran optimieren kann, b) nichts daran optimieren darf und c) gar keine Zeit zum Optimieren hat. Ausserdem ist pdf allein auch nicht so toll, weil fast nichts mehr geändert werden kann. Du kriegst eine gescannte Zeichnung kaum mehr aus einem pdf heraus.
      Ich habe so ein Multi-Funkti-Druckerteil zu Hause, einen HP G85. Wie viele von dieser Sorte hat das Ding einen Einzelblatt-Einzug fürs Faxen. Der Einzug funktioniert bei den meisten Geräten auch für das Scannen. Die optimale Einstellung zu finden, braucht dann noch etwas Geduld. Zeichnungen hole ich mir mit 600dpi schwarz-weiss, reiner Text auch schon mal mit 300dpi. Die Zwischenstufe TIF speichere ich zusätzlich ab, auch wenn ich direkt zu PDF scanne. Die mitgelieferte HP-Software kann das, es ist aber etwas tüdelig zum Einstellen. Vorteil der TIF's ist, dass ich jederzeit nachbearbeiten, korrigieren und ergänzen kann und ein pdf kann so auch jederzeit anfertigen oder ändern. Adobe Acrobat schlürft Dir problemlos eine Ladung TIF-Files hinein, nur umgekehrt geht schlecht.

      Ersatzteilkatalog 530: natürlich weiss ich auch, dass Andreas Simon den Katalog als pdf im Netz und auf CD anbietet. Da bin ich ihm auch wirklich dankbar, weil ich auch schon oft froh war darum. Wie erwähnt, habe ich die Ausgabe vom 26.6.1972 nicht im Original greifbar. Die anderen Ausgaben konnte ich ab Original scannen. Über alle Ausgaben gesehen, gibt es jedoch beträchtliche Unterschiede und einige Teile vom 530A sind in der neusten Ausgabe nicht mehr enthalten. Daher der Ansatz, aus allen vier Ausgaben eine kombinierte zu erstellen. Mit den im PDF-File möglichen Links wird das eine feine Sache.

      Die Liste aller Ersatzteilnummer mit Verweis auf die Seitenzahlen gab es übrigens ab Werk nie, die habe ich in stundenweiser Arbeit selbst eingetöggelt. Allerdings habe ich die gleichen Stunden sicher auch wieder eingespart, weil damit die Verwendung von gleichen Schrauben im ganzen Auto problemlos gefunden wird.

      Gruss

      CHristoph
      Na also, es geht doch!

      Da er der erste "Lieferant" ist, der etwas Substanzielles geschickt hat, sei er hier namentlich erwähnt: Unser MCD-Mitglied Hans Nebel aus Regenstauf hat sich die große Mühe gemacht (und wird sich auch weiterhin diese Mühe machen) seine Matraberichte zu scannen und zur Verfügung zu stellen. Meinen herzlichen Dank an Hans!!!

      Ich hoffe, andere werden sich an dem Archivprojekt auch noch beteiligen! Eine Aktualisierung der Internetseite erfolgt wahrscheinlich am Wochenende, sodass jeder bald weiss, was aktuell vorhanden ist.

      Ciao
      Lars
      Information
      Hallo Lars,

      da fällt mir ein, ich habe da noch einen Murena Prospekt :) Das Teil ist für die interne "Schulung" von Talbot Verkäufern und definiert die Zielgruppe für den Murena und vergleicht die technischen Daten der damaligen Wettbewerbsfahrzeuge. Hast Du den schon?

      Gruß


      Axel
      Hallo, Axel!

      Nein, habe ich noch nicht! :jack

      Also, wenn du mal Zeit hast: bitte scannen und mir zuschicken!!! :ok Hört sich ja ziemlich spannend an. Ich vermute mal... hmmm.... Zielgruppe werden wohl die jungen sportiven Fahrer sein, die noch nicht genug verdienen, um sich einen Ferrari leisten zu können??? :fool Hat sich ja in den letzten Jahren wohl etwas geändert: Erwachsene, die sich keinen Ferrari leisten können... :rofl

      Ich werde zum Treffen in Norddeutschland schon mal zwei CDs zusammenstellen und dann mal ansprechen, wo noch größere Lücken sind.

      Ciao
      Lars
      Information
      Danke Axel für die Scans!

      Die Marktforschung ist ja der Hammer!!!

      „Die Marktforschung für den Murena stellt dieses Fahrzeug eindeutig als Wagen für Kenner dar; für begeisterte Autofans und für Liebhaber einer ausgefeilten Technik, für die die Freude am Automobil nicht der Vergangenheit angehört, und für den Mann, für den die Leistung und die Form der wesentlichste Anziehungspunkt bleibt.
      Diese technisch orientierten Käufer finden sie vor allem in der Altersklasse zwischen 30 und 40 unter den höheren Führungskräften und Selbständigen.


      Und weiter: „Der Murena ist preislich attraktiv und liegt weit unter dem Preis für den Porsche 924.“
      „Ein wesentliches Ergebnis aus der Marktforschung: Gegenüber dem Porsche 924 und dem Alfa zeigt sich der Murena auf Anhieb als gefährliche Herausforderung.“

      Was soll ich sagen? Damit identifiziere ich mich 100%! Die Marktforschung hatte vollkommen recht. :haifischgrinsd Und ich habe auch noch den 924er! :wegschmeiß

      Ciao

      Lars
      Hallo Lars,

      schön das Dir das Teil gefällt. Den 32 Seiten Murena Prospekt habe ich für 12 Euro o.ä. bei Eaby abgegriffen. Damals dachte ich, daß er recht verbreitet sein muß, wenn keiner mehr daruf bietet. Allerdings wußte ich noch nicht wirklich was ich da ersteigere :)

      Irgendwie war das Teil in Vergessenheit geraten und war mir erst kürzlich wieder in die Hände gefallen.

      Willkommen in der Zielgruppe :wegschmeiß

      Wie schon heute per Mail gesagt, ist der Murena bei uns die "lahmste Kiste" auf dem Hof. Aber er macht verdammt viel Spaß :cool

      Gruß

      Axel
      So, es ist ja schon einiges zusammengekommen! Im Moment verwandele ich die meißten Einzelbilder zu thematischen Html-Seiten. Wenn ich damit fertig bin und mein bei ebay gekaufter DVD-Brenner da ist, wirds dann auch mal gebrannt.

      Aber: Ich habe noch überhaupt nichts vom Espace bekommen! Sogar vom Avantime liegen Prospekte vor. Also, wer Materialien zum Espace hat: Bitte einscannen und an mich schicken!!!! Dann wäre das Archiv zwar nicht vollständig, aber alle Modelle wären vertreten!!!!

      Nur mal so als kleiner Appetitanrger, so schauts dann als Html aus:

      Prospekt Murena S


      Schönen Gruß

      Lars
      Information