Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 658.

  • Benutzer-Avatarbild

    Am kommenden Sonntag ist wieder Stammtisch im Landgasthof Messthaler in Nürnberg-Weiherhaus. Wie immer ab 18 Uhr Gruß Marcel

  • Benutzer-Avatarbild

    Freut mich, dass das Georgiforum funktioniert!! Auch ohne blöde Franken Ich wünsche dir einen schönen..............siehe dein Avatarname

  • Benutzer-Avatarbild

    Zündverstellung

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    @ Kris Als Georgijünger musst du den ja in Schutz nehmen, auch wenns Käse ist. Er hat geschrieben, dass er seinen Kopf um 2 mm geplant hat. Ich bleibe dabei, das ist Käse. Man kann einen Murenazylinderkopf nicht um 2 mm planen. Vom Motorblock hat er nichts geschrieben, was er sicherlich auch nicht verändert hat. Dementsprechend stimmt wieder mal was ich geschrieben habe. Käse. Das könnt ihr drehen und wenden wie ihr wollt. Und wenn ich jetzt schon wieder die Verschlimmbesserungen mit den Zündker…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kupplungsgeberzylinder

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Und Zurückhaltung hat etwas mit Demut und Bescheidenheit zu tun. Du musst nicht immer zu allem etwas schreiben, tu ich übrigens auch nicht

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Chris, generell ist es ja jedem selbst überlassen, welche Teile er wählt. Ich habe die Lager bewusst voll gegossen aus mehreren Gründen. Zum einen hängt der Motor nach einiger Zeit nicht mehr so runter, was sich positiv auf die Schaltung aus wirkt.Zum anderen stimmt nun der Ölstand im Getriebe immer, denn nach meinen Messungen zeigt ein hängender Motor immer volles Öl im Getriebe an, obwohl er zu wenig drin hat. Es hat nach dem Erneuern der Lager tatsächlich ein halber Liter Getriebeöl gef…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zündverstellung

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    So so, der Zylinderkopf wurde 2 mm abgeschliffen. Interessant, alles absolut optimal wie immer Der schreibt einen Käse

  • Benutzer-Avatarbild

    Kupplungsgeberzylinder

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Hallo Leute, hallo Sensorenpeter, bitte schicke mir keine PN, in der du mich auf Sachen hinweist, die du offensichtlich mal wieder nicht verstanden hast. Hier hat niemand geschrieben, dass seine Manschetten durch sind, weil der Zylinder innen rostig ist. Italytuning hat nur geschrieben, dass er auch seine Manschetten tauschen will, obwohl diese erst 70000 runter haben. Ich habe aufgrund dieser Tatsache lediglich vermutet, dass der Zylinder innen rostig ist und er deswegen neue Manschetten brauch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kupplungsgeberzylinder

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Der Beitrag von Sensorenpeter ist mal wieder fehlerhaft. Erstens hab ich in 30 Jahren noch keinen abgeschliffenen Kolben gesehen. Wie soll sich der Kolben abschleifen, wenn er keinen Kontakt zur Wandung des Zylinders hat. Der Kolben wird durch die Manschetten zentriert. Genauso verhält es sich mit den Bremskolben. Dieser wird auch durch den in der Nut sitzenden Dichtungsring zentriert. Bei den Kupplungszylindern ist "IMMER" die Wandung innen rostig. Dadurch gehen die Manschetten kaputt. Das hat …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Frank, ich denke dein Beitrag ist der Uhrzeit geschuldet, während der du dies geschrieben hast. Denn das ist tatsächlich kompletter Unfug. Einfach mal einen Beitrag schreiben, damit man einen Beitrag geschrieben hat... also ich weiß nicht. Was ist denn verkehrt daran, dass man ein Bauteil, das nicht original ist, wenigstens so wieder einbaut oder anpasst, wie es ab Werk geschehen ist?. Der Murena hatte ab Werk nun mal mechanisch innen verstellbare Außenspiegel. Du nennst eine werkseitige M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Matrafreunde, nachdem ich einen Nachbau der großen getriebeseitigen Motorlager angeboten habe, kann ich nun eine weitere Nachproduktion der Motorlager anbieten. Lieferbar sind jetzt alle Motorlager am Matra Murena 2.2. Preis deutlich billiger als die etablierten Händlerpreise. Qualität deutlich besser als die serienmäßigen Motorlagergummis, da wir die Gummis selbst bauen. Wer dies in Frage stellt.....Wir drehen die nötigen Hülsen exakt passend und gießen dann die Gummis in der nötigen Shor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Bernhard, also nach meiner Meinung haben die anderen, die bisher in der Bucht gekauft haben, nicht Glück gehabt, so wie du das nennst, viel eher gehe ich davon aus, dass du Pech gehabt hast. Ich selbst habe 5 Matras und einen Simca und kaufe sehr häufig in der Bucht, wenn ein Teil bei einem Lieferanten nicht sofort lieferbar ist. Bisher war alls topp. Da ich sehr viele Matras für Clubfreunde repariere greife ich auch hier öfter auf die Bucht zurück, wenn ich Teile für die besorgen muss. Ob…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Ranchoimport aus Frankreich

    Matracat - - Matra Rancho

    Beitrag

    Zitat: mit verdunkelten Seitenscheiben um darin Party/Orgie zu feiern. Das hätte schon was. In deiner Welt schon.............. Gruß Marcel

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Ranchoimport aus Frankreich

    Matracat - - Matra Rancho

    Beitrag

    Hab letztes Jahr in meinen Rancho X einen nagelneuen Motor verbaut. Der alte Block liegt jetzt rum und ist für nen 100er zu haben. Der lief bis zum Schluss recht ordentlich, allerdings brauchte der viel Öl und qualmte im Schiebebetrieb. Auch noch nachdem ich die Schaftdichtungen gewechselt hatte. Ergo sind die Kolbenringe und Kolben verschlissen. Über die Nockenwelle weiß ich nichts, denke aber, dass die noch brauchbar ist, da kaum Leistungsverlust festzustellen war. Bei dem Motor habe ich konse…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kühlung

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Dass man in einem Forum, in dem eigentlich jeder teil nimmt, um entweder Wissen zu Teilen oder einfach nur Wissen zu saugen, darüber sprechen muss, dass jemand das Bild einer Heckklappe ohne Einwilligung nutzt, ist schon traurig. Mir wäre es egal, ob jemand Bilder meines Autos nutzt oder nur Teile davon. Aber für Korinthenkackerei sind die Deutschen ja bekannt. Urheberrecht hin oder her. Entweder sind wir eine "Community" oder nicht. Gruß Marcel, der tausende Bilder ungefragt veröffentlicht hat,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Franz, 8.8 reichen völlig aus und sind auch ab Werk drin. Außerdem lassen die sich besser wieder raus sägen, wenn die mal in die Büchsen reingerostet sind, als hoch feste Schrauben. Gruß Marcel

  • Benutzer-Avatarbild

    Welches Motoröl für den 2.2S?

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Zitat: "Gibt es ein Öl das ihr mir empfehlen könnt?" Antwort: 10W 40 Mineralöl Auf keine Fälle Vollsynthetisches Öl verwenden. Ist Gift für einen gebrauchten Murenamotor. Gruß Marcel P.S. die Diskussion hatten wir hier schon vor Jahren. Bin auf die Neuauflage gespannt......

  • Benutzer-Avatarbild

    Matra Murena Spiegelzahnrädchen

    Matracat - - Matra Murena

    Beitrag

    Hallo Helge, unsere französischen Matrafreunde haben die Rädchen vor einigen Jahren mal nachgefertigt. Frag doch mal bei Matra Passion nach. Wende dich hierbei an Joel Rusher und verweise auf mich. Er spricht deutsch und wohnt im Elsass. Vielleicht kann der dir weiter helfen. Kontakt findest du bestimmt selbst raus über diverse "links". Gruß Marcel P.S. ob die Dinger noch lieferbar sind weiß ich nicht, ist aber ne Chance.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Matrafreunde, am kommenden Sonntag, den 22.04.2018 findet wieder unser Stammtisch statt. Diesmal aber im Passato Presente Marthweg 38, 90455 Nürnberg Ab 18 Uhr Ich habe bereits reserviert Auf eure Teilnahme freut sich der Matra Stammtisch Mittelfranken Gruß Marcel

  • Benutzer-Avatarbild

    Deckel Wasserkühler

    Matracat - - Matra Rancho

    Beitrag

    Hallo Hans, also das ist schon ernst gemeint, allerdings bezieht sich das dann auf den Kühler, wenn er unter Druck steht. Also wenn du gerade gefahren bist und das System richtig heiß ist, dann unter keinen Umständen öffnen. Ansonsten kann man den Deckel eigentlich ganz einfach mit einer großen Nuß öffnen, da sollte nix passieren. Es läuft dann lediglich eine kleine Menge Wasser aus. Dass die den Kühler dabei zerstört haben ist mir ein Rätsel.......... Viel Glück beim Reparieren und suchen eines…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Horst......... ZITAT von Bernhard Na ja, ich gehöre ja auch eher zu der Fraktion, die etwas repariert, selbst wenn der Aufwand dabei unverhältnismäßig ist, an Stelle des modernen "Neuteil rein statt reparieren". Aber bei einer Tachowelle ist eine Reparatur mit üblichen Mitteln leider kaum möglich.Es ist auch meine Erfahrung mit Tachowellen, dass wenn die erstmal mucken, dann schaffen Versuche wie Ölen, Fetten, anders verlegen, meist keine dauerhafte Abhilfe. Bald gehts dann wieder los ... Bern…