Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 965.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Michael (uehrde), der andere Michael mit gleichnamigen Nick hat das meiste ja schon beantwortet. Wenn Du die Wahl hast, dass die beiden diagonal gegenüber liegenden Gänge 1 und R nicht beide gleichermaßen funktionieren, vermute ich mal, dass es dabei um die Wählbewegung, also die Ebene 1-2 nach 3-4 oder 5-R geht. Michael hat auch schon einen Link gepostet, hier der direkte Link zum Umbau: Mehr Kugelgelenke am Schaltgestänge -> weniger Spiel Und ob es vermessen ist, gleich mit einer Frage a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Unterforum Matra Murena wird des wohl um einen Murena gehen. Bleibt dazu also die hier eher unbedeutende Frage ob 1.6 oder 2.2. Ansonsten ist die absolute Länge doch relativ egal. Es wird einfach so eingestellt, dass der Schalthebel ungefähr mittig steht und in alle Richtungen/Gänge zu bewegen ist, ohne dass er irgendwo anstößt. Und dann sehe ich jetzt gerade, dass das der erste und bisher einzige Beitrag von Michael bzw. uehrde ist. Immer dasselbe mit den Neulingen: Ein kurze Vorstellung wär…

  • Benutzer-Avatarbild

    Von der Idee her prinzipiell richtig, aber: Die Klemme der Lichtmaschine zur Ladekontrollleuchte ist eben für so eine Leuchte ausgelegt, also ungefähr 2 W bzw. 167 mA oder gar nur 1,2 W bzw. 100 mA. Ich weiß nicht, wie viel Strom man dort ziehen kann und darf. Allzu viel würde ich an den Verhältnissen nicht ändern wollen, also auf keinen Fall die Pumpe dort direkt daran, daher auch schon die Idee mit dem Relais. Dieses sollte dann aber auch nur einen entsprechend kleinen Strom ziehen, so dass di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Brennen Matras?

    MM16_Franken - - Matra Murena

    Beitrag

    Zitat von BJJ: „... Beim Bagheera ist das ja kein nenneswerter Umstand. Beispielsweise beim 70er Ghibli darf man dazu das halbe Auto zerlegen, die Schläuche an den Tanks erreicht man nur, wenn beide Tanks ausgebaut werden, wozu das Heck komplett ausgeräumt werden muss. Weshalb das nie jemand gemacht hat. ... “Ok, dann ist der Bagheera in diesem Punkt also eindeutig das bessere Auto gegen den Ghibli. Oder mit anderen Worten: Matra hat zwar beim Ghibli optische Aspekte übernommen, dafür die Ausfüh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Brennen Matras?

    MM16_Franken - - Matra Murena

    Beitrag

    Zitat von BJJ: „Was mich aber auch interessieren würde, sind die für die Karrosserie eingesetzten Kunststoffe mit einer flamm- und/oder brandhemmenden "Ausstattung" versehen? Also mit entsprechenden Zusatzstoffen?“ Was ist der Hintergrund Deiner Frage: Ob evtl. Brandhemmer Deinen Wagen im Falle eines Falles retten? Oder ob evtl. Brandhemmer eine zusätzliche Umweltbelastung bei der Verschrottung/Entsorgung darstellen? Über beides will ich mir eigentlich keine Gedanken machen, sondern dafür sorgen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Brennen Matras?

    MM16_Franken - - Matra Murena

    Beitrag

    Zitat von _Frank_: „Zitat von MM16_Franken: „Der Tankanschluss, die Benzinpumpe, die Vergaser und das T-Stück zwischen den Vergasern haben doch Verdickungen.“ Meiner stank als erstes ganz erheblich nach Sprit, was recht einfach aufzulösen war: der Rücklaufschlauch vom Versager zum Tank lies sich ohne Kraft vom Stutzen auf dem OHNE Verdickung abziehen und oben auf dem Tank war eine nicht unerheblich Pfütze Benzin ... bei meinem 82er gibt es tatsächlich nur an der Kraftstoffpumpe solche Verdickung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Brennen Matras?

    MM16_Franken - - Matra Murena

    Beitrag

    Zitat von BJJ: „... Noch nicht vorher gesehen habe ich allerdings Schlauchstutzen mit glatter zylindrischer Außenfläche. Das erschüttert mich ein wenig zu lesen, dass bei Matras sowas im Kraftstoffbereich überhaupt zum Einsatz kommt. Das kann ungesichert nicht halten. “ Ich kann mich allerdings auch nicht erinnern, am Murena oder Bag rein zylindrische Schlauchanschlüsse vorgefunden zu haben. Der Tankanschluss, die Benzinpumpe, die Vergaser und das T-Stück zwischen den Vergasern haben doch Verdic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Matra 2,2 Ölwannendichtung

    MM16_Franken - - Matra Murena

    Beitrag

    Da muss ich die Alu-Dichtung von 2.2Kit aber in Schutz nehmen. Das Alu wird bestimmt nicht undicht. Das liegt wohl schon eher an der verwendeten Dichtungsmasse und dem Einbau (incl. der vorherigen, peniblen Reinigung).

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Roman: „... Ich bitte, wie immer um kurze Meldung, wer teilnehmen wird, damit sich unsere Wirte auf uns vorbereiten können. Am einfachsten gleich hier im Thread, oder per mail an mich. Roman“Dann melde ich mal einen Matra (wahrscheinlich grün) und 2 Insassen an. Zitat von Roman: „Auf Anregung eines Freundes noch folgender Hinweis: Das Weißwurstessen am kommenden Sonntag findet in Markt Indersdorf, Ortsteil Glonn statt! Es gibt wohl einige Orte mit dem Namen Glonn, deshalb bitte darauf …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BJJ: „... Also, die Bedienung geht so. Reinsetzen, Radio an, auf die Uhr gucken, Radio wieder aus, nach 20 s Motor anlassen, der Motor springt sofort an. Und wenn bei hohen Drehzahlen der Volumenstrom nicht ausreicht wegen der stehenden elektrischen Pumpe, dann schaltet man einfach das Radio permanent ein, das stört auch nicht, weil bei dem Lärm in der Karre hört man vom angeschalteten Radio sowieso nix. Dein Umkehrschluss ist ansonsten unzutreffend, weil ich gerade im Stand normalerwe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Peter Georgi: „... Ich ändere das System bei mir jetzt und installiere die Bypass Leitung wie auf der Zeichnung mit dem Rückschlagventil (5), damit muss ich die Pumpe bei High Speed nicht mehr einschalten. Ist nur eine kleine Mod. ...“ Die kleine Modifikation bedeutet neben dem Rückschlagventil immerhin:- 2 T-Stücke - 2 zusätzliche Schläuche - 8 Schlauchbinder (2 * 3 an den T-Stücken und 2 am Rückschlagventil)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BJJ: „... Deswegen erwäge ich, die Benzinpumpe beim Radio aufzuschalten. Das verbraucht weniger Strom und während der Fahrt höre ich sowieso kein Radio. ... “Häh, wie soll das denn funktionieren? Das Radio bekommt Dauerplus und Zündungsplus, das erste Signal als sicher nicht und das zweite bedingt für diesen Zweck geeignet. (Dann könnte man die Pumpe aber auch direkt an das Zündungsplus, z.B. an der Zündspule anschließen.) Das Signal "Radio eingeschaltet" gibt es doch nur innerhalb des…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BJJ: „Hi Peter, meine Scheibenheizung funktioniert aber noch ... 8o“ Dann heizt Du die Scheibe beim anfänglichen Füllen des Vergasers (und entlädst Deine Batterie für den folgenden Startvorgang) und betreibst die Pumpe zusätzlich (und eher unnötig) beim gewollten Betrieb der Heckscheibenheizung. Und jetzt noch etwas ernsthaftes: Ja, ich habe meine Pumpe genau so am Heckscheibenschalter angeschlossen, weil an der Heckscheibe einer der Kontakte abgefallen ist (und ich nicht versuchen wil…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das "Verdünnisieren" des Sprits aus dem Vergaser nennt sich übrigens verdunsten. Das ganze - auch im Sinne der Originalität - so hinzunehmen, auch wegen der Schmierung ist eine Möglichkeit. Den Anlasser am Bagheera zu tauschen macht aber nicht wirklich Spaß. In diesem Sinne tut mir der Anlasser bei dieser Orgelei schon leid. Dazu kommt dann noch, dass unwissende Nachbarn und Passanten dabei meinen, dass die alte Karre schon wieder nicht anspringt, weil sie entweder nicht wissen oder vergessen ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von merowingz: „... 110km/h. Da bleibt lustigerweise die Nadel stehen. “ Vielleicht bleibt wirklich nur die Nadel stehen? Etwas verbogen und dann liegt sie am Tachoglas an und bleibt dort hängen. Grins! 180 km/h und 110 km/ h sollten allerdings auch gefühlsmäßig unterscheidbar sein. Und am Drehzahlmesser kann man das ja auch noch erkennen. Zitat von merowingz: „... Wagen bleibt aber da wo er ist ...“ Das glaube ich jetzt nicht. Selbst bei nur 110 km/h fährt der jede Minute knapp 2 km weite…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Peter Georgi: „... Eine Unterdruckpumpe muss man ja nicht einbauen -wie bei mir, wenn das Unterdrucksystem OK ist. ... “ Genau, langer Rede kurzer Sinn. Einfach das Unterdrucksystem in Ordnung halten und gut ist es. Wenn es in Ordnung, also dicht, ist, muss man zum Motor einstellen nicht mal abklemmen, weil ja dann keine Falschluft kommt. Wer sich unsicher ist, kann zum Einstellen trotzdem mal abklemmen und hoffentlich feststellen, dass es keinen Unterschied macht. Falls doch erst mal …

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonntag, 18:00 ist gut. Da können wir hier in Bayern den Stammtisch mit einer Wahlparty verbinden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von BJJ: „... dann läuft ein ansonsten intakter Motor richtig toll. Natürlich erst nach kompetenter Einstellung und ggf. Synchronisierung.“ Hier geht es um einen normalen 2.2er. Der hat einen Registervergaser. Das ist ein zweistufiger Einzelvergaser. Da gibt es nichts zu synchronisieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da kommen wir der Sache doch schon näher. Der Vergaser war wohl im Ultraschallbad, ein Elektronenbad gibt es nicht. Und wenn er vorher noch richtig lief: 1.) Was wurde genau gemacht und evtl. verschlimmbessert? In der Werkstatt nachfragen und reklamieren! 2.) Im Ultraschallbad wurden möglicherweise Verschmutzungen gelöst, die dann gewandert sind und eine Bohrung verstopft haben. Die Nockenwelle und die Kompression sind dann erst mal nicht so wichtig, weil die sich ja nicht von eben auf jetzt änd…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von takeadjet: „@ Horst,genauso ist es,deshalb haben die Gordinis gar keine Unterdruckverstellung,sondern haben nur statische Frühzündung und danach Fliehkraftverstellung.Gruss,Gerald “ Hallo Gerald, Danke für die Bestätigung. Ich würde jetzt aus den Gordinis aber nicht schließen wollen, dass die Unterdruckverstellung überflüssig ist. Im Teillastbereich wird ein gut (sparsam) abgestimmter Vergasermotor mager gefahren (im Gegensatz zu festen Lamda = 1 bei geregeltem Kat). Da das magere Gemi…