Internationales Matra-Treffen Augsburg 5./6.Juli 2003 (matravize)

      Internationales Matra-Treffen Augsburg 5./6.Juli 2003 (matravize)

      Am 5./6. July 2003 findet wieder ein internationales Matra-Meeting in Augsburg statt.

      Das Konzept wird diesmal etwas anders aussehen als 2001, es gibt keine Suchfahrt, sondern eine gemeinsame Ausfahrt, den geselligen Abend am Samstag wird es aber sehr wohl wieder geben, auch die Band wird wieder mit von der Partie sein

      Bei genügend Anmeldungen wird es am Freitag den 4. July wieder ein Fahrsicherheitstraining mit professionellen Instruktoren auf dem ADAC Trainingsplatz geben.

      Das Programm werden wir wieder in Form einer Festschrift im Februar/März veröffentlichen.

      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Information
      So, liebe Matraciens,

      Jetzt steht das Programm für unser "Matra-Wochenende" Anfang Juli:

      Freitag 4. Juli 2003:

      17:00 bis 22:00 Uhr: Fahrsicherheitstraining auf dem ADAC Gelände Augsburg

      Durchführung durch professionelle Instruktoren des ADAC, individuelle Schulung jedes Fahrers per Funk.


      Maximal Möglich: 2 Gruppen à 11 Teilnehmer, Kosten pro Fahrzeug 80 Euro. Anmeldeschluß 15.Mai 2003
      Berücksichtigung der Anmeldungen nach zeitlicher Reihenfolge



      Samstag 5.Juli 2003

      ab 8:00 Uhr Treffen der Teilnehmerfahrzeuge auf dem Festplatz in Gersthofen.

      Für am Morgen anreisende Teilnehmer steht dort ein Zelt mit Kaffee und Kuchen.

      9:30 Uhr Start der ersten Gruppe zur Ausfahrt
      10:30 Uhr Start der zweiten Gruppe

      10:00 Uhr, bzw 11:00 Uhr
      Besichtigung des "Klostermühlenmuseums Thierhaupten"

      ab 11:30 Uhr Mittagessen im "Klosterstüble Holzen"
      dort Möglichkeit der Teilnahme an einer Führung durch das Kloster und dessen Barockkirche
      Mittagsaufenthalt bis 14:30 Uhr

      ab 14:30 Start zur Fahrt zum "Schloss Harburg", dort Führung oder 1/2 stündiger sehr reizvoller Spaziergang hoch über dem Ort Harburg und dem Wörnitztal.

      Danach Fahrt durch die Landkreise Donau/Ries, Augsburg und Aichach nach Affing zum Gasthof Post.

      Dort gemeinsames Abendessen und geselliges Beisammensein mit der vom internationalen Treffen 2001 bereits bekannten Live-Band "Pa Le".
      "Open End"




      Sonntag, 6.7.2003:

      9:00 gemeinsames Frühstück im Stadthotel Gersthofen,
      danach Besuch des neu eröffneten Ballonmuseums Gersthofen.

      Danach gemeinsamer Besuch des Oldtimertreffens Gersthofen und/oder Beginn der Heimreise
      .
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Ich war gerade erfolgreich und habe das Stadthotel Gersthofen für eine Zusammenarbeit gewinnen können!

      Deshalb können wir nun für das Treffen folgendes anbieten:

      Einzelzimmer: 49 €

      Doppelzimmer: 69 €

      Preise pro Übernachtung und Zimmer, incl. Frühstücksbuffet! (Übernachtung pro Person im DZ also 34,50 € ! )

      Einstellen der Fahrzeuge in der Tiefgarage kostenlos!

      Das Stadthotel ist ein neugebautes Haus im Zentrum Gersthofens, direkt neben dem Ballonmuseum gelegen, das wir am Sonntag besuchen werden.

      Hier könnt Ihr Euch das Haus direkt mal anschauen:
      Stadthotel Gersthofen

      Wenn ich für Euch buchen soll, schreibt bitte einfach hier anschließend Eure Anmeldung, wie viele Personen und für welchen Zeitraum.

      Gruß

      Roman :winkey
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Achja, noch ein ergänzender Hinweis:

      Zelten ist kein Problem, 2 große Campingplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe, einer davon gleich anschließend ans ADAC-Gelände, die meisten kennen ihn sicher noch vom Meeting 2001.

      Falls ihr was reservieren wollt: eine kurze mail an mich genügt, ich arrangiere das dann.
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Hi Roman,

      ich hoffe, Du hast mich beim Fahrsicherheitstraining mit einkalkuliert. So wie es aussieht, werde ich aber wohl mit meinem Alltagsauto kommen. Der Murena hat letzten Freitag einem Arbeitskollegen beim Ausparken im Wege gestanden :(

      Da ich morgen für eine Woche nach Portugal fahren werde, kann sich der Gutachter die Kiste nicht angucken => ich kann noch nicht anfangen die Kiste mache zu lassen.

      Damit wird es wohl kaum was mit dem Murena werden. Vielleicht schraube ich ihn aber auch provisorisch zusammen. :applaus So wild ist der Schaden auch nicht.

      Mal sehen, was wird.

      Bis dahin

      Gruß

      Axel
      Information
      Hallo Leute,

      traurige Mitteilung:

      Momentan sieht es so aus, als müsse das Fahrsicherheitstraining beim ADAC mangels Beteiligung ausfallen. Mir liegen bisher nur 5 feste Zusagen vor, 11 müssen wir sein, sonst geht die Rechnung mit den 80 Euro pro Nase nicht auf!

      Falls Jemand noch Interesse hat, bitte bis Mittwoch melden, ansonsten sag ich den Termin ab.

      Wir planen dann für den Freitag Abend als Alternative ein gemeinsames Abendessen für alle die bereits Freitag anreisen. Näheres noch dazu hier im Forum.

      Gruß

      Roman
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      He Leute,

      meldet Euch bitte an!!!

      Ich habe das Trainig vor zwei Jahren mitgemacht und es ist jedem der Auto fährt wärmstens zu empfehlen.

      Mal abgesehen davon, macht es eine Menge Spaß.

      An alle die Angst um Ihre Matras haben: Beim letzten mal war ein 74er (glaube ich) restaurierter Bag1 dabei! Da die Strecken optimal bewässert werden, ergibt sich definitiv kein übermäßiger Verschleiß an den Autos.

      Die 80 Euro sind auch bestens investiert. Wer durch das Trainig einen Unfall oder Abflug vermeiden kann, hat das Geld wieder raus. Mal davon abgesehen, honorieren viele Versicherungen dieses Trainig mit einem Sonderrabatt!

      Also: Meldet Euch an!!

      Gruß Axel

      PS: das Trainig hilft natürlich nicht, wenn einem jemand ins geparkte Auto fährt :(
      Nachdem sich leider nicht genügend angemeldet haben für das Fahrsicherheitstraining, gibt es nun für Freitag Abend ein Alternativprogramm:

      Wir werden bei schönem Wetter die "Augsburger Kahnfahrt" besuchen, ein Restaurant und Ausflugslokal an einem noch intakten Stück des Augsburger Stadtgrabens.

      Wer will, kann da vor den historischen Stadtmauern ein wenig herumrudern.

      Auf alle Fälle gibts aber dort eine schöne Holzterasse direkt am Wasser und prima Brotzeit oder Abendessen.
      Meine persönliche Matra-Seite:
      matra.me
      Information