Murena 1,6l Getriebe Ersatz zwecks Totalschaden

      Murena 1,6l Getriebe Ersatz zwecks Totalschaden

      Hallo, ich bin Michael Kössl aus Ried im Innkreis! und !
      Restauriere für meinen Vater den Matra Murena 1,6 l, Erstbesitz, BJ. Jannuar 1984
      Bin seit heute im Matra Forum registriert.
      Zu meiner Frage kurze Einführung : Vater gab seinen Matra in " professionäle Hände zum Peugeothändler in Ried, um ein paar Simmeringe zwecks Leichtgängigkeit und genauerer Schaltwege im Getriebe tauschen zu lassen!,Kupplung wurde getauscht Preis ohne Rechnung...3000Euro!! nach 200 km Getriebetotalschaden... Sache ist rechtsanhängig!.

      So: nun mache ich es (Schrauber und Sammler anderer Marken aus GB und Italien und Maschinenbaustudent (mit 45 Jahren, ja mei!)
      weiss nur nicht, welches Getriebe von citroen BX oder CX oder doch Peugeot 309 passen könnte!?
      Motor ist glaube ich von Talbot Solara, bin im Forum noch nicht fündig geworden!

      Hoffe, daß Sie mir weiterhelfen können, damit ich den Matra meines bereits 71 jährigen Alten Herren wieder richten kann und er wieder ruhig schlafen kann, denn es geht ihm ziemlich auf " die Pumpe"- KIm wahrsten Sinn und kein Scherz, da er anscheinend wirklich an dem Auto hängt. Werde mich natürlich bei dem oder den Tipgebern erkenntlich zeigen.- Versprochen!!!!!
      Mit alpenländischem Gruß und Dank im voraus
      Michael Kössl
      Ried im Innkreis
      Tel.: 0043 7752 88395
      Mobil: 0043 681 101 53350
      Ps. Bräuchte auch noch vorne die Achsaufhängung rechts links und Welle! siehe Bilder!, da ich Wartungsstau nun komplett behebe!
      Bilder
      • IMG_20160212_112301.jpg

        177,81 kB, 3.024×2.336, 153 mal angesehen
      • IMG_20160212_112217.jpg

        236,67 kB, 3.012×2.336, 156 mal angesehen
      • IMG_20160212_111848.jpg

        169,09 kB, 1.903×2.336, 147 mal angesehen
      • IMG_20160212_112041.jpg

        200,87 kB, 2.932×2.336, 151 mal angesehen
      • IMG_20160212_111631.jpg

        302,84 kB, 4.160×2.336, 186 mal angesehen
      Information
      Guten Morgen Michael,

      da ich nicht zu den "gerne Frühaufstehern" gehöre, und ich dem entsprechend noch nicht ganz wach bin, nur eine kurze Antwort von mir:

      Das Getriebe vom 1.6er und vom 2.2er Murena basiert auf dem des Citroen CX. Die vorderen oberen Querlenker und Achslager gibt es (so weit mir bekannt) ausschliesslich beim Murena (1,6er und 2.2er sind hier identisch). So vergammelt habe ich das noch nie gesehen... war der Murena im Wintereinsatz bei reichlich Streusalz? Diese Teile habe ich ggf. noch irgendwo rumliegen, aber die bekommst Du auch für kleines Geld bei unseren einschlägigen Teilehändlern in Deutschland.

      Viele Grüße,
      Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.
      Hallo Michael

      also die Vorderachsteile solltest du ohne Probleme gebraucht irgendwo bekommen. Hätte ich sicher auch noch rumliegen. Ich würde aber den Rest des Wagens gut inspizieren, vorallem die Hinterachsaufhängung. Derat korrodierte Teile an der Vorderachse sind mir auch noch nie begegnet ;( .

      Und was das Getriebe betrifft denke ich es findet sich eines aus einem Murena, das sollte einfacher sein als eines aus einem CX.

      Grüsse aus der Schweiz

      Martin
      530 / Murena / Avantime / MVS