1. Zylinder

      1. Zylinder

      Moin
      Ich vergesse immer alles.
      15 Jahre war garnickts, aber jetzt kommt`s....
      Matra 1,6. Die Zündfolge habe ich jetzt, aber wie werden die Zündkabel auf den Verteilerdeckel gesteckt?. Habe Verteilerdeckel 90 Grad winkel.
      Wo liegt der erste Zylinder? Recht soder links von hinten gesehen.
      Fragen über Fragen, aber nach 15 Jahren kann man ja auch mal was vergessen und im Reparaturbuch, stehet es nicht, oder ich kann nicht mal mehr
      richtig gucken. ( Vieleicht sollte ich auch das fahren lassen).
      Ihr wisst das bestimmt und lacht euch jetzt tot.

      bis denne

      Henning
      Information
      Hallo Henning,
      vielleicht hilft Dir die Abbildung im Anhang, habe aber den 2,2er..
      Aber es ist Standart:

      1.) Zylinder 1 Kerze herausnehmen und Zyl. 1 auf Verdichtung + OT ( oberer Totpunkt)
      2.) jetzt muss auch die Markierung von der Kurbelwelle auf OT sein
      3.) jetzt zeigt der Verteilerfinger auf den ersten Zylinder, ( Kappe) abnehmen
      4.) Zündkabel jetzt am Verteiler + Kerzen korrekt einstecken, Zylinder 1 auf dem Verteiler außen mit
      einem Marker markieren....


      Zündfolge beim 2,2er 1342 beim 1,6 er weis ich es nicht, müsste aber in Deinen Unterlagen sein
      Peter
      Bilder
      • Matra 1,6 Zylinder Nr 1.jpg

        114,42 kB, 1.441×1.998, 109 mal angesehen
      • Matra 1,6 Zylinder Nr 1 Text.jpg

        599,34 kB, 1.416×2.068, 118 mal angesehen
      Dabei ist noch anzumerken, dass Matra wie auch PSA anders als normal zählen.

      Wir zählen hier vom Schwungrad aus Richtung Steuerung.

      Normal ist es nach DIN73021 Richtung Schwungrad/Kupplung (kraftabgebende Seite) zu zählen.

      de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndfolge
      Entscheidend für die Festlegung dieser beiden Begriffe ist die DIN 73021.[1][/sup] Hiernach ist der Zylinder „gegenüber der Kraftabgabeseite/Kupplung der erste Zylinder“.


      de.wikipedia.org/wiki/Reihenmotor
      Bei Fahrzeugmotoren beginnt die Zählung der Zylinder gegenüber der Kraftabgabeseite, also gegenüber dem Schwungrad bzw. der Kupplung. Das gilt nicht für deutsche Schiffs- und Stationärmotoren. Es gibt allerdings japanische und französische Hersteller, die auch an der Kupplungsseite zu zählen beginnen.


      Was aber unabhängig von der Zählreihenfolge immer gilt:
      Der 1. Zylinder ist immer (!) gegenüber vom 4. Zylinder. (Ich hoffe geholfen zu haben.)

      PS: Vielleicht kann sich unser Schriftwart ja mal bei Wikipedia einbringen und unseren Markennamen in die verlinkten Artikel als Ausnahme zur Regel einbringen.

      Und noch eine ganz wichtige Erkenntnis: Im Schubbetrieb wird aus der kraftabgebenden Seite die kraftaufnehmende Seite. Ändert sich das dann? Weiter geht es hier um ein Drehmoment statt einer Kraft. So viel dazu, wenn Akademiker eine Formulierung zu einer trivialen Sache erstellen und daraus auch noch eine Norm machen.
      Drum halt ich überhaupt nix von Akademikern, die aus einer einfachen Frage eine DIN A 4 lange Doktorarbeit machen, mit der Quintessenz dessen, was ich dem Kollegen in einem Satz beantwortet habe.
      Zur Erinnerung: Die Frage lautete...wo ist der erste Zylinder?
      Wen interessieren DIN Normen, wen interessieren Japanische oder französische Zählweisen?
      Er will doch nur seine Zündung einstellen.

      Diskussion beginnt................................jetzt
      Los gehts
      das kann man ganz schnell finden:

      Gang einlegen,
      Verteilerdeckel abnehmen,
      Motor z.B. in den 3 Gang nach vorn schieben,
      anschauen wie herum sich jetzt der Verteilerfingen dreht,
      ...2,2er dreht rechts herum...
      in dieser Richtung geht auch die Zündfolge 1-3-4-2

      Alles OK ?
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Peter Georgi“ ()

      Es geht noch einfacher:

      Die Drehrichtung des Verteilerfingers ist die Richtung, in die man den Verteilerfinger ein Stück gegen die Federkraft der Fliehkraftverstellung drehen kann. Dabei macht man sozusagen eine Verstellung Richtung "früh" im Stand.

      Und wenn mich nicht alles täuscht, ist es beim 1.6, wenn man von oben auf den Finger schaut, im Uhrzeigersinn.

      2.2er kann unser Kollege aus dem hohen Norden ja ergänzen.