Neubeschichtung eines Plastikteils

      Neubeschichtung eines Plastikteils

      Hallo zusammen!

      Das Lenkrad meines Bagheera hat eine aluminiumfarbene Nabenverkleidung bei der der "Lack" abplatzt (siehe Foto). Das Ganze sieht aus, wie eine Art Verchromung. Es ist definitiv kein Farbanstrich, dafür ist die Schicht zu dick. Ich nehme an, dass es das Teil nicht neu zu kaufen gibt, jedenfalls habe ich es im Teilekatalog nicht gefunden. Oder täusche ich mich? Unabhängig davon, ob ich es evtl. neu bekomme, hat jemand von euch eine Ahnung, wie man das Teil wieder in den Neuzustand versetzen könnte? Neubeschichtung? Welche Firma macht so was?



      Grüßle aus dem verschneiten Magstadt

      Gunter
      Bilder
      • _1040735_kleiner.JPG

        346,16 kB, 1.368×912, 70 mal angesehen
      Information

      fooleranto schrieb:

      Das Ganze sieht aus, wie eine Art Verchromung.

      Hallo Gunter, das sieht nicht nur aus wie verchromt, das ist verchromt.

      fooleranto schrieb:

      hat jemand von euch eine Ahnung, wie man das Teil wieder in den Neuzustand versetzen könnte? Neubeschichtung? Welche Firma macht so was?

      Es gibt Galvanikbetriebe, die auf das Verchromen von Kunststoffen spezialisiert sind. Goolge mal nach "Kunststoff verchromen", da findest Du viele Kunsstoff-Galvanik-Betriebe, die sowas machen. Müsstest halt fragen, ob die auch in der Lage sind die alte Beschichtung zu entfernen, das machen nicht alle.

      LG, Roland
      :thumbsup: Alle sagten: "Das geht nicht!". Dann kam ich, ich wusste das nicht und hab es einfach gemacht... :thumbsup:
      Mitglied Nr.: HE 24 - Matra-Club Deutschland e.V.