Ein weiterer Bagheera auf Deutschlands Straßen

      Moin zusammen,

      die original Michelin Bereifung ist ein echtes Problem; ich habe meine Reifen aus ganz Europa zusammengesammelt. Die schmalen Reifen geben dem Bagheera auf jeden Fall eine ganz spezielle Optik (like it or not - I do!).
      Weitere Alternativen wären natürlich die Umrüstung auf Murena Felgen und Reifengrößen oder direkt auf 15 Zöller mit entsprechenden 225er Reifen auf der HA - dann sieht der Bagheera auf jeden Fall optisch nach 200 PS aus...

      Andreas
      Oder ganz einfach - so wie ich es gemacht habe - von den originalen 185R13 auf zu normalen Preisen lieferbare 185/70R13 umsteigen. Die sind zwar real und optisch etwas kleiner, dafür fahren sie sich mit der etwas kürzeren Übersetzung richtig gut und als Nebeneffekt kommt der Wagen hinten etwas tiefer.
      Information

      Kris schrieb:

      Ein echter Haken ist auch der Geschwindigkeits-Index - viele Reifen sind als H-Reifen schlicht ...
      Mit T-Index bis 190kmh darf man den aber leider nur auf Bagheeras mit eingetragenen 176kmh Höchstgeschwindigkeit fahren ...

      Hallo Kris,

      wie kommst Du auf 176 km/h?

      Vor 2009 braucht der Reifen eine Reserve von 1 % + 6,5 km/h.
      Damit kann man bis 181 km/h einen T-Reifen fahren.
      (181 km/h + 1,81 km/h + 6,5 km/h = 189,31 km/h)

      Konkret habe ich bei meinem Bag I die T-Reifen bei 183 km/h vom TÜV eingetragen bekommen.

      Gruß Horst
      Hallo Kris,

      ok, ich wusste nicht, dass die "kleinen" Bag mit 1294 ccm nur 176 km/h hatten.
      Ich dachte das wäre ein Rückschluss aus dem Reifenindex.

      Und mein TÜV-Prüfer hat gar noch mehr abgerundet. Mein Bag I von 1976 hat in den ursprünglichen Papieren 183 km/h und die hat der Prüfer unverändet übernommen wobei 183 km/h + 1,83 km/h + 6,5 km/h ja immerhin schon 191,33 km/h ergibt.

      Gruß Horst

      PS: Soll also heißen, dass mein später Bag I von 1976 mit 183 km/h schon langsamer ist als ein früher Bag I mit "großer" Maschine und 185 km/h?
      Moin Gunther,

      ​selbst wenn du eine silberne gut erhaltene Tür finden solltest, wird es an ein Wunder grenzen wenn diese auch noch passt. Ein guter Lackierer wird den Ton so gut wie treffen, aber 100% wird das leider nie wieder werden, es sei denn du lackierst ihn ganz.

      Schöne Osterfeiertage.
      Viele Grüße

      Ralph