Murena Restauration

      Murena Restauration

      Hallo Fangemeinde
      Nach nun zwei Jahren ist die Restauration eines weiteren Murena 1600 abgeschlossen. Zur Aussenlackierung wurde ein dem originalen Coralle ähnlicher Lack verwendet. Zur Lackierung wurde der alte Lack wegen Osmose komplett entfernt. Alle GFK Teile sind getrennt vom Chassis lackiert worden. Die Innenausstattung ist vom Sattler aufgearbeitet worden. Der Teppich über dem Motor ist neu.
      Die technische Restauration war bekannt aufwändig. Beginnend beim Kühler und Wasserrohre, über Bremsanlage, Fahrwerk. Der Motor wurde geöffnet, Kolbenringe gängig gemacht, Ventile eingeschliffen, Lima gereinigt und neu gelagert, Starter gereinigt und mit Neuteilen zusammengebaut. Kupplung incl. Nehmerzylinder erneuert. Die Kupplungsglocke hatte einen Riss, der wurde geschweißt.
      Beste Grüße aus Kürten
      Bilder
      • 02.jpg

        195,05 kB, 1.200×1.600, 49 mal angesehen
      • 08.jpg

        396,34 kB, 1.200×1.600, 52 mal angesehen
      Dateien
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Beta-Schrauber“ ()