Armbanduhren mit Matra Sport Logo

      Armbanduhren mit Matra Sport Logo

      Abend und frohe Weihnachten,

      hat jemand schon mal so eine Armbanduhr mit Matra-Logo gekauft - sehen ganz gut aus, finde ich => timekings.com/contents/en-uk/d…_Logo_Watches.html#p11577

      LG Frank
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „_Frank_“ ()

      Armbanduhr mit Matra Logo

      Hallo Frank
      Hallo Zusammen
      eine Uhr aus dem beschriebenen Shop habe ich nicht, jedoch einen Eigenbau.

      Grüße aus Kürten
      Albert
      Bilder
      • WP_20181227_16_41_13_Pro.jpg

        328,45 kB, 1.632×920, 39 mal angesehen
      • WP_20181227_16_41_21_Pro.jpg

        365,28 kB, 1.632×920, 52 mal angesehen
      • WP_20181227_16_42_46_Pro.jpg

        308,52 kB, 1.632×920, 42 mal angesehen
      Hi Frank,

      bei den aufgerufenen Preisen wird die Qualität nicht überragend sein, eher so wie bei Werbegeschenken. Was durchaus sehr alltagstauglich sein kann, zumindest für das eine oder andere Jahr. Bedenke, dass Du im Laden für einen Batteriewechsel und ein neues Armband meist mehr bezahlen wirst, als so manche der angebotenen Uhren. Angeblich ist ein Mijota Quarzwerk eingesetzt, die halten schon zumindest einige wenige Jahre.

      Etwas Anderes ist aber auch anzumerken. Ein Impressum sehe ich nicht. Vermutlich wird aus dem außer-EU Raum geliefert (China?). Das bedeutet, dass dann dazu noch Zoll und Einfuhrumsatzsteuer kommen (und der Heckmeck der Abholung beim Zollamt). Und falls Du womöglich eine Uhr mit einer geschützten Marke (beispielsweise Ferrari Logo wird ja auch angeboten) bestellst, wird die Uhr eventuell vom Zoll beschlagnahmt.

      Wegen der sicherlich unerlaubten (Ferrari beispielsweise wird sicherlich keine Lizenzen für nen Appel und ein Ei vergeben) Verwendung mancher Marken denke ich, dass es sich bei der Herstellung und dem Vertrieb um typische Produktpiraterie handelt. Das mag man als Konsument jetzt so oder so bewerten.

      Beste Grüße,
      Bernhard

      P.S.: Bissl recherchiert, Anbieter scheint in Indien zu sitzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „BJJ“ ()