Tachobeleuchtung wechseln

      Hallo Markus,

      - du musst die Tachowelle abbauen (entweder die Arretierung der Welle am linken Vorderrad entfernen, oder am Tacho selber lösen - ist ein Gefrimel da ran zu kommen).

      - die Rändelschraube vom Kilometerzähler/Rücksteller (die auf Höhe des linken Knies ist) vom Armaturenbrett lösen

      - die beiden Federblechklammern an der Oberseite der Armaturenbrett Einheit nach unten drücken(und gleichzeitig mit der kompl. Tacho Einheit auf dich zu ziehen (die Einheit steckt noch an der Unterseite an zwei "Nasen" ).

      - im nun "ausgeklappten" Zustand kommst du auch an den Zentralstecker der Einheit ran....

      Gruß Bernd
      Hallo Markus!

      Folgendes ist im Reparaturhandbuch beschrieben, hat Bernd schon gut beschrieben:
      - Den Nullrückstellungsknopf des Tageskilometerzählers aus seiner Halterung an der Instrumententafel lösen
      - Die beiden oberen Befestigungsklammern des Kombinstrumentes an der Instrumententafel lösen und das Konbiinstrument zum Lenkrad hin kippen
      - Tachowelle abschließen
      - den 16-poligen Verbindungsstecker zum Hauptkabelbaum lösen
      - das Kombiinstrument ausbauen.

      Ich hatte den Tacho auch schon mal ausgebaut und hatte vorher auch das Lenkrad abgenommen, erleichert die Arbeit.
      Die Beleuchtung ist dann von hinten zu wechseln.

      Grüße aus Cloppenburg
      Günter
      Na dann wünsch ich schon mal viel Glück beim Ausbau.

      Wieder zeigt sich, dass Theorie (Werkstatthandbuch) und Praxis weit auseinander liegen.

      Als allererstes muss die Tachowelle hinten am Instrument gelöst werden. Hierbei gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten.
      Meistens ist es eine recht fest sitzende Überwurfbefestigung aus Plastik. Die muss abgezogen werden.
      Wenn du das nicht vorher machst, kannst du das Instrument nicht vollständig nach vorne klappen und die Tachowelle kann abbrechen.

      Gruß
      MC
      Information