Top Gear Series 27 Episode 4 Matra Bagheera im Dschungel von Borneo (nichts für schwache Nerven)

      Top Gear Series 27 Episode 4 Matra Bagheera im Dschungel von Borneo (nichts für schwache Nerven)

      Top Gear Series 27 Episode 4 BBC2 vom 7.Juli 2019:

      Spätestens seit sie einem Espace das Dach absägten und mit einer Lokomotive zerstörten, ist Top Gear dafür bekannt, dass sie nicht zimperlich mit Matras umgehen.
      Nun musste gemäss Bericht der einzige rechtsgesteuerte Bagheera S in Grossbritannien dran glauben.




      Zusammen mit einem ebenfalls sehr seltenen Austin Allegro Kombi fuhren sie im Dschungel von Borneo herum.




      Überlebt hat das Auto, aber mit vielen Schäden und am Ende mit einer Bepinselung in Regenbogenfarben....




      Es tut schon ein wenig weh, auch wenn sich das Auto wacker geschlagen hat und Bagheera ja eigentlich in den Dschungel gehört.

      Gruss

      Christoph
      Information
      Ich hab der Sendung noch nie was abgewinnen können.
      Da wurden schon immer zum Teil seltene Wagen zerstört nur um der Unterhaltung zu dienen.
      Und wenn man mal ins Publikum schaut, was da so los ist.........alles Vollpfosten.
      Muss man einen Lotus komplett mit Wasser auffüllen, nur um dem Publikum zu zeigen, dass englische Sportwagen doch wasserdicht sein können?
      Muss man einen Bag in den Dschungel schicken?
      Alles Klamauk.............

      Neu

      Hallo Zusammen,

      ich habe ein paar Hintergrundinfos gefunden.
      Und folgendes auf Top Gear selbst.
      Man kann es natürlich auch anders sehen, eine solche Tour räumt mit den Vorwürfen, dass der Bagh. ein totales Pannenfahrzeug ist ziemlich auf.
      Wobei ich so etwas trotzdem nicht gutheiße.
      Und noch Einer.
      Scheint ja richtig Staub aufzuwirbeln, zumal die Begründung der Regenbogenlackierung mehr als interessant ist.


      Alles Gute

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael“ ()