Murena 2.2 1982 Neuling mit ein paar Fragen

      Murena 2.2 1982 Neuling mit ein paar Fragen

      Guten Morgen,

      ich hatte mich ja schon vorgestellt hier und wollte jetzt mal ein eigenen Thread aufmachen und ein paar Fragen stellen. Da ich aufgrund von Familie und der Korona Hysterie leidfer nicht viel Zeit habe mich um den Murena zu kümmern habe ich erstmal angefangen ihn zu säubern und zu polieren. Er stand nämlich 10 Jahre in einer großen trockenen Tischlerei und dort war halt sehr viel Holzstaub und Sägespähne. Deswegen habe ich den Wagen erstmal komplett entstaubt und gewaschen und poliert.

      Ich habe bald aber etwas Zeit mich der Technik zu widmen und die Bremsen und alle Flüssigkeiten zu machen.

      Muß jetzt auch gleich wieder los weswegen ich mal nur kurz ein paar Fragen stelle, mir gehts erstmal darum das der Thread steht das ich erstmal nen Anfang habe :)

      - Die Gummitüllen zwischen Auto und Fahrer Beifahrertür sind völlig zerrissen. Bekommt man die noch neu, Repro oder von irgendeinem anderen Fahrzeug was gut kompatibel ist ?

      - Welches Mittel nehmt ihr um zb. einen Riss im Glassfaserverbund zu reparieren. Bei zb. Stoßstange und Bordsteinschaden. Ich kenne mich mit GFK nicht aus, ihr sicher schon.

      - Ich bin zwar seit 20 Jahren KFZ Mechaniker aber traue mich trotzdem mal eine Idioten Frage zu stellen. Wo macht ihr die Hebebühnen Aufnahmen drunter beim aufbocken ? Ist die Falz vom Aussenschweller robust oder geht ihr unter einen Holm oder hinten unter dieinnenliegende Aufnahme mit den zwei Metalstreifen ? Ich frage lieber mal nach bevor da noch vom schönen verzinkten Fahrzeug was eindellt oder verformt.

      - Ich habe gelesen die Wischerarme vom Ford KA ab 1998 sollen ja passen. Ich frage trotzdem nochmal nach, nehme ich vom Ford KA beide dann, also den linken und den rechten wie es bei Ford normal ist oder wie habt ihr das gemacht ?


      Vielen Dank und bis später,


      Gruß
      Information
      Hallo,

      mal auf die Schnelle ein paar Antworten auf Deine Fragen, dabei ist das Wichtigste, dass Du erst mal Prioritäten setzt, um Dich nicht zu verzetteln.

      Gummitüllen: Keine Ahnung, geht zur Not auch ohne, ist so ziemlich die letzte Priorität. Willst Du die jetzt tauschen um dann, wenn Du Dich an Fensterheber machst, festzustellen, dass Du dabei den Kabelbaum dahin gleich erneuerst? Oder Du baust aus anderen Gründen noch die Türen aus? Oder ...

      GfK-Reparatur ist eine Wissenschaft für sich, einfach mal hier im Forum suchen und allgemein googlen.

      Wagenheberaufnahme: Das ist für den Anfang die entscheidende Frage. Auf keinen Fall außen am Schweller! Sondern etwas weiter innen am Rahmen (das Profil am Unterboden von vorne nach hinten) und hinten möglichst weit hinten wegen des Gewichts des Motors, also am Übergang zur Schwingenaufnahme.

      Scheibenwischerarme, auch hier recht geringe und späte Priorität: Mehr oder weniger Geschmacksfrage, muss halt passen und funktionieren. Die Aufnahme auf der Welle ist mehr oder weniger Standard. Ich habe z.B. welche von einem älteren Renault Clio genommen. Einfach mal beim Schrotthändler schauen, was gerade da steht und optisch passen könnte.

      Wenn er das erste mal auf der Bühne ist, mach erst mal eine Bestandsaufnahme, mach eine Planung und dabei erst mal die Technik, also Bremsen, Motor, Flüssigkeiten etc.
      Ich wollte heute die Bremse hinten machen und dachte das klappt alles anständig da ich neue Scheiben habe und neue Beläge. Dann mußte ich aber feststellen das trotzdem viel fehlt.

      Die kleinen Stummel Zugstreben vom hinteren Querstabi sind nicht verbaut. Fehlen einfach. Die Schrauben um die Bremsscheibe mit der Nabe zu verschrauben sind nicht vorhanden und die Achsmuttern sind unschön zerwürgt am Sechskant, die müssen auch beide neu.

      Wo bekomme ich derart Kleinkram relativ zügig ?

      Ach und die komplette Schutzplatte von unterm Motor fehlt auch. Ich werd noch mal fragen ob die vielleicht nicht noch bei der Verkäuferin irgendwo in der Garage rumliegen könnte. Wir haben aber schon alle ziemlich genau abgesucht beim abholen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Murena di Mare“ ()

      Hi,
      Zügig bekommst du die Teile von unserem Händler,
      anrufen und in spätestens 2 Tage in der Hand zum schrauben....
      Anlage
      Peter

      PS die Schraube für Verbindung Stabi / Schwinge hat die Nr 12032 und NICHT 12035
      Bilder
      • Teile Hinterradachse- 2.jpg

        44,36 kB, 441×390, 12 mal angesehen
      Information
      Hey, Super Danke. Ging ja schnell. Das Problem ist das ich nur zwei Bühnen habe und der Wagen mir die Bühne blockieren würde.

      Bei Renault habe ich eigentlich immer ne passende Schraube aber die für die Scheibe an Nabe verschraubung da find ich mal gar nix passendes, und auch keine Mutter von Renault paßt auf die Antriebswelle.

      Ich kann ja auch die Scheibe erstmal lose hinter die Nabe setzen und dann trotzdem die Reifen dran machen zum wegschieben. Mal gucken.

      hinten rechts guckt ein einzelnes Kabel ohne Stecke aus dem Kabelbaum, das ist doch sicher für die Verschleißanzeige. Bekommt man da noch nen Kabel mit Buchse wo der Stecker der Verschleißanzeige reinkommt ? Verschleißanzeige Kabel fehlt mir auch.

      Ich habe gesehen es gibt so grüne Beläge, sind die enorm besser oder was hat es mit denen auf sich.

      Ach und noch ne lose Frage am Ende, wo bekomme ich denn wie am besten nen Farbstift in dem rot ? Ist das heutzutage schon schwer zu bekommen ?

      Und meine Radbolzen sehen auch voll alt aus, gibts da schöne verchromte neu die was taugen ? Habe die mit Spurverbreiterung gesehen bei S i m o n. Sollte man zwecks Fahrphysik und Abstimmung die Finger von sowas lassen ? Habe gelesen das der Murena am besten auf der Straße in original Abstimmung unterwegs sein soll.

      Ist sowas zu emphelen ? Radschrauben einzeln in normaler Länge finde ich gar nicht im Online Sortiment.

      simon-auto-shop.de/epages/Simo…tmaschinen/Products/24106

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Murena di Mare“ ()

      Spurverbreiterung,
      habe eine seit mindestens 15 Jahren hinten 15mm pro Seite, liegt Top
      Dazu bekommt man dann etwas längere Radmuttern verchromt.
      Vorne habe ich es original gelassen,
      aber den Wagen vorne ca.15-20mm tiefer gelegt und neu vermessen lassen, alles OK.
      Liegt auch bei 200Kmh Top

      Die Verschleißanzeige ist nur auf einer Seite - vorn und hinten.
      normalerweise liegen sie bei den neuen Bremsbelägen bei.

      Wenn deine Buchse Fahrzeugseitig fehlt, dann eine Standardbuchse nehmen und mit Schrumpfschlauch schützen.

      Auf den Standard Radschrauben ist normalerweise ein Plastikschutz drauf, gibt es auch im KFZ Zubehör - sehen etwas anders aus.
      Die Original Schrauben müssten bei unseren Händler zu haben sein.

      Die Bremsbeläge sind Standard bei mir, incl. Bremsstaub in den Felgen
      Ob die Grünen mehr Reibwirkung haben ??

      Peter

      PS. Die Standard Dämpfer vorn habe ich 1990 rausgeschmissen, Spots auf den Reifen. (Koni neu einstellbar)
      Hinten 2016, Dämpfer gebrochen (Italien), jetzt auch hinten Koni einstellbar.

      Die Dämpfung vorn ist etwas härter eingestellt als original MATRA.
      Hinten nur geringfügig härter.
      Insgesamt eine Top Straßenlage...
      Bilder
      • Kit Verschleißanzeige.jpg

        96,23 kB, 2.213×1.883, 10 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Peter Georgi“ ()

      Ja die Kabel habe ich noch von Renault rumfliegen. Dann muß ich nur nach der passenden Kabelbuchse suchen , zur not kann man das ja an einem Renault abschneiden.


      Die Nummer für die Achsmutter ist falsch, müßte 09005 sein. Ich hoffe es gibt nur eine Achsmutter für hinten für alle Modelle, finde sonst keine andere.

      Und wegen dem Stabiverbinder, gibts nur diesen oder könnte ich gleich irgendeine verbesserte Version kaufen ?


      Und dann meinte der Mann am Telefon das es für den Kabelschaft vom Auto in die Tür keine Tüllen oder Kanäle mehr gibt. Hat da jemand ne Idee ?

      PS:
      So habe eben gerade Bestellung abgeschickt. Haut ja ganz schön rein, erstmal 140,- für ansich nen paar Schrauben und zwei Streben die mich normal bei Heil und Sohn bei jedem anderen Auto 20,- pro Stück kosten würden. Ich will jetzt nicht klagen aber stelle gerade fest das ich gerade wegen fehlender Schrauben für die Bremse mehr Geld ausgegeben habe als für einen Espace für Scheiben mit integriertem Radlager und Beläge. Hoffe das wird nicht jedesmal so sein : - )

      Und Muttern und Unterlegscheiben hatte er nicht mehr Lieferbar und Schrauben dachte ich wären es pro Seite zwei unterschiedlich lange. Habe jetzt nur noch eine Schraube auf verfügbar gesehen und 4 Stück bestellt, wenn es die längere von beiden war kann ich sie ja kürzen.
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Murena di Mare“ ()

      Neu

      Hallo,
      @ Türdurchführungen: Die gab es vor rd. 2 Jahren wieder bei einem Händler im Rheinland. Sündhaft teuer, aber sie passen! Die Teile sind ganz schön lang und es ist eine ziemliche Fummelei, den Kabelbaum bzw. den Stecker da durch zu bekommen. Ganz viel Ballistol, eine über den Stecker gezogene Plastiktüte und sehr kräftiges Ziehen haben geholfen. Ich hatte schon Befürchtungen, dass die neue Tülle dabei reißt. Hat aber gehalten.
      Chris