Rep Satz Hauptbremszylinder - Zubehör Markt - TeileNr von Alternativbauteil gesucht

      Rep Satz Hauptbremszylinder - Zubehör Markt - TeileNr von Alternativbauteil gesucht

      Hallo liebe Schrauber Kollegen,
      Ich bin auf der Suche nach einem passenden Hauptbremszylinder oder zumindest dem Rep Satz. Es gibt ja viele Baugleiche Bremsen die in dien Jahren 1982 - 1985 verbaut worden sind. Wer hat Erfahrung welche HBZ da von einem ähnlichen Fahrzeug passt ?

      P.S.: Hilfreich wäre gleich der Link zu Lieferanten ....Die Standard Händler Liste ist bekannt und Teile die nicht mehr produziert werden nützen mir leider nichts. Besten Dank im Voraus !
      Information
      Hallo Kriger,

      so ganz verstehe ich die Frage oder die Geiz ist geil Mentalität hier nicht.

      Bei dem Händler, der hier im Forum namentlich nicht genannt werden will, gibt es unter der Nr. 13019A den Rep.-Satz für den HBZ für 19,50 €. Mit grünem Punkt für "Auf Lager" (hat nichts mit dem gelben Sack zu tun).
      Da kann man vielleicht maulen: Fast 20 Euro für 4 Gummiringe, aber bei dem Preis muss man sich wohl nicht lange auf die Suche machen.

      Beim kompletten HBZ unter der Nr. 13019 für 232 €, ebenfalls lieferbar, sieht die Preisfrage schon etwas anders aus. Ich habe seinerzeit einen ähnlichen mit 1 Abgang mehr für um die 50 € in der Bucht gefunden, das war aber der Letzte bzw. ein Einzelstück.

      Wenn Du Alternativen suchen willst: Innendurchmesser: 20,64 mm, Flansch auf 1 und 7 Uhr bzw. 11 und 5 Uhr (je nach Blickrichtung), bei meinem steht im Guss: 383052, beim Original kann ich die Gussnummer nicht lesen, aber ein Original hast Du ja selber.

      Hier ist er mit Daten und OE-Nr. gelistet, aber nicht lieferbar:
      https://www.autoteiledirekt.de/automarke/ersatzteile-talbot/murena/2510/10126/hauptbremszylinder.html

      PEUGEOT - TALBOT 0017473700, TALBOT 0017494200, TALBOT 0017495100, TALBOT 0017549000

      Ebay, aus Italien 115 €
      https://www.ebay.de/itm/Pumpe-Bremse-Master-Cylinder-Brakes-Metelli-Talbot-Horizon-1307-1510-0017473700/223985709040?epid=1327027964&hash=item342696aff0:g:paUAAOSw8o9eU5ZT

      Viel Erfolg bei der weiteren Suche.

      Gruß Horst
      Ein nicht modellspezifischer Hinweis: NOS (New Old Stock) Bremszylinder, also Teile, die vermutlich schon 10 Jahre oder noch viel mehr herum liegen, sollten in aller Regel vor dem Einbau auch erst mit einem Repsatz überholt werden. Die Gummis sind alt und die Zylinderinnenflächen können auch Flugrost haben. Der ist zwar ganz leicht entfernbar, bleibt er aber und sind die Dichtungen auch noch alt, dann hält das nicht so lange, wie ein überholter Zylinder.

      Beste Grüße, Bernhard
      Information
      ...nach etwas Suchen und Hilfe von Forennmitglieder:
      >>> an Horst, Danke für Die Info ..allerdings sind nur Auflistungen von Teilen interessant die LIEFERBAR sind... (hab ich das nicht geschrieben ?)
      und übrigens war die Frage nach Rep-Sätzen

      ...so was ist ein fairer Preis: 4,- für das Teil
      teilehaber.de/itm/reparatursat…it-120009-src2161110.html ...Frage passt er auch ? Es müsste lt Angaben 20,6 mm passen oder ?

      >>> an Georgi: Bitte um Beantwortung WO (mit Link) die Repsätze zu kaufen sind ... das wäre schon fast eine 100% Antwort auf meine Frage.
      Wie gesagt - beim S-Apotheke kauf ich nichts - da ein Preisaufschlag auf Gummis von (4,- gegen 20,- ...der Wucherei nahekommt)

      Hilfe wird immer dankend angenommen
      Grüsse KG
      hallo Kriger,
      wo? natürlich bei unseren Händler, keine INFO HIER.
      wenn du da schon Probleme im HBZ hast, dann auch von dem Kupplungsgeber
      die Dichtungen plus Alu Kolben und die flex Bremsleitungen neu, nach
      über
      10 Jahre Standzeit, da ist dann auch ein zu viel an
      Feuchtigkeit drin - Korrosion -
      eventuell sind die Metall Innenwände auch etwas korrodiert, checken

      Grüße PG

      kriger schrieb:

      ...nach etwas Suchen und Hilfe von Forennmitglieder:
      >>> an Horst, Danke für Die Info ..allerdings sind nur Auflistungen von Teilen interessant die LIEFERBAR sind... (hab ich das nicht geschrieben ?)
      und übrigens war die Frage nach Rep-Sätzen

      ...so was ist ein fairer Preis: 4,- für das Teil
      teilehaber.de/itm/reparatursat…it-120009-src2161110.html ...Frage passt er auch ? Es müsste lt Angaben 20,6 mm passen oder ?

      >>> an Georgi: Bitte um Beantwortung WO (mit Link) die Repsätze zu kaufen sind ... das wäre schon fast eine 100% Antwort auf meine Frage.
      Wie gesagt - beim S-Apotheke kauf ich nichts - da ein Preisaufschlag auf Gummis von (4,- gegen 20,- ...der Wucherei nahekommt)

      Hilfe wird immer dankend angenommen
      Grüsse KG

      Hallo Kriger,

      sei mir bitte nicht böse. So ganz verstehe die Vorgehensweise und Geizerei nicht.

      Der Link auf den nicht lieferbaren HBZ bringt bei dieser Suche schon etwas, wenn man sich da rein vertiefen will:
      • den damaligen marktüblichen Preis,
      • einige Daten und
      • vor allem die OE-Nr.
      ​Mit letzterer habe ich den HBZ in Italien überhaupt nur für Dich gefunden.

      Der Rep.-Satz ist tatsächlich günstig und da sind gar mehr Teile drin, z.B. die Gummis zum Ausgleichsbehälter. Aber ob der auch passt? Es geht ja nicht nur um den Außendurchmesser sondern auch Innendurchmesser, Dicke, Profilierung bzw. Querschnitt ...

      Und es geht immerhin um die Bremse. Machst Du da etwas falsch, weil Du ein paar Euro sparst, bist Du möglicherweise ein Leben lang tot! :(

      Und die Antworten des Herrn Georgi hier im Forum sind nun mal so und nach seiner eigenen Angabe bewusst unvollständig gehalten, weil er sein Wissen dann per Mail verteilen will.

      ​Es ist die - Konsequenz - aus den ganzen letzten Mails.
      Schreibe mich gerne mit freundlichen Matra Usern und gebe auch gerne Tipps,
      aber nun privat.
      PG

      ​Es soll nur eine Hilfe zu einer Entscheidung sein, dafür ist das Forum da,
      und wenn gekauft werden soll - weil es gefällt - dann kann (den Preiss ist da ja geschrieben) ich
      die Info auch persönlich geben, wenn Kriger das nicht schon rausgefunden hat.
      Der Preiss ist auf jeden Fall überteuert.
      Es wird ja auch viel von hier in den Medien kopiert.... da möchte manch einer sich nicht sehen..
      PG


      Gruß Horst
      Information
      Horst, Peter meint sicherlich den Händler, der hier nicht genannt und/oder verlinkt werden möchte. Der vermutlich derselbe ist, den Kriger als "S-Apotheke" bezeichnet. Letzteres hat Peter wohl übersehen bzw. nicht den Zusammenhang hergestellt.

      Ansonsten, wenn sicher passende Teile zu teuer sind, es einen Repsatz für 4,-- im Internet gibt, was als angemessen angesehen wird, wonach wird dann noch gesucht? Nach einem noch billigeren Repsatz? Oder soll jemand bestätigen, dass er/sie den 4,-- Repsatz schonmal verbaut hat, das prima passt und er/sie auch die Einhaltung der erforderliche Rockwell A Härte bestätigen kann?

      Ich frage nur zu meinem besseren Verständnis.

      Rein persönlich würde ich einfach den 20,-- Satz kaufen, bevor ich meine Zeit lange verdödele. Allein weil wenn die Teile vom S Mist sind (was sehr unwahrscheinlich ist), kann ich die dem an den Kopp werfen und das wird sicherlich problemlos geregelt. Bei www.internetautoteilebilligst.com braucht man das vermutlich gar nicht erst versuchen.

      Beste Grüße, Bernhard
      Hi Bernhard,
      war mir schon klar das er unseren Händler meinte, aber mal bewusst so geschrieben,
      da es so gewünscht wird.
      Bei Beträgen von 20€ überlege ich überhaupt nicht, recherchieren schon gar nicht, NIE NIE

      Ich frage mich nur, warum sind die Teile defekt? Lange Standzeit, Wasser in der Bremsflüssigkeit,
      dazu die B-Flüssigkeit bestimmt noch nie gewechselt oder seeeeeehr selten, das sind dann die Symptome,
      aus weiter ENTFERNUNG..
      Meistens haben die Jungs keinen Druckentlüfter und damit wird der Tausch der Flüssigkeit nach
      hinten verschoben, das sind dann die Probleme, interne Korrosion, Wasser inside....
      Ein Job der in ca. 30min erledigt ist, ca. alle 4-5 Jahre...

      Den HBZ habe ich in 38 Jahren (über 500 000km) noch NIE zerlegt.

      Viele Grüße
      Peter

      PS. Hallo Kriger,

      wenn du schon dabei bist, auch die Kupplungsgeber Dichtung wechseln incl. den Kolben,
      gibt es auch als Kit, kostet weniger als 20€.
      Vom Fußraum kann man es gut sehen, ob das Teil eine Leckage hat, Verschleiß..
      dann hast erst mal Ruhe mit Bremsflüssigkeit...
      PG
      Bilder
      • HBZ Dichtsatz.jpg

        17,13 kB, 309×195, 9 mal angesehen
      • Kupplungsgeber Rep Satz.jpg

        26,95 kB, 473×257, 12 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Peter Georgi“ ()

      Hallo Leute,

      also ich kann den kriger schon verstehen.
      Nachdem er sich die Edelstahlauspuffanlage von Schorsch für über 500 Öcken geleistet hat, muss man schon auf den Cent achten, gerade bei so einem unwichtigen Bauteil, wie der Bremse. Irre ich oder erinnert uns das an die "tiefer, schneller, breiter" Fraktion aus den 80ern, wo ne fette Auspuffanlage, ne dicke Bassbox und breite Reifen wichtiger waren als korrodierte Bremsleitungen oder gar Hauptbremszylinder.
      Also ich persönlich finds toll, dass man sich in dem Edelstahltopf von Georg spiegeln kann. Wahrlich ein super Teil, toll gefertigt, es nutzt nur nix, wenn man eine funktionierende Bremse zum "Posen" braucht.
      Dafür spricht dennoch, dass man während eines wochenlangen Preisvergleichs eines sicherheitsrelevanten Ersatzteils täglich seinen schönen Auspuff bewundern kann. Man muss halt Prioritäten setzen können.
      Ich z. B. achte auch primär darauf, dass meine Stereoanlage im Murena kräftig Bumm Bumm macht, die Bremse ist dabei eher zu vernachlässigen.
      Sarkasmus aus

      Zum Thema:
      Ob die im Netz angebotenen Repsätze nicht schon abgelagerte Ware ist, mag wohl niemand genau zu beantworten.
      Ich habe gerade vor einer Woche jeweils einen Repsatz für meinen City Laster und einen für einen Murena S bei unserem Bremsenprofi in Nürnberg gekauft. Firma Bremsen Schöbel. Ein Repsatz beinhaltete jeweils nur die 4 Manschetten für die beiden Kolben im HBZ und kostete knapp 20 Euro. Mir war das wirklich nicht zu teuer, da diese Firma auch auf ein gewisses "Mindesthaltbarkeitsdatum" ihrer Bremsenteile aus Gummi achtet. Ob man wirklich soooo aufs Geld achten muss, wenn es um Bremsen geht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hat man eine Spanne von 15 Euro auf 150 Euro, dann schaue ich auch aufs Geld, aber bei einer Spanne von 4 Euro auf 20 Euro überlege ich mir, ob das günstige Angebot seriös ist, noch dazu wenn ich vom teuren Angebot vom Fachhändler dessen Herstellungsdatum kenne.
      Fazit:
      Ich habe 40 Euro ausgegeben, die Repsätze waren sofort auf Lager und funktionieren nach deren Einbau one wall free.

      Für den restlichen Satz Richtung Schweiz beiße ich mir mal ausnahmsweise auf die Zunge.

      Herzallerliebste Grüße

      Marcel
      Information
      Ja, ja, wer später bremst ist länger schnell.
      Ist schon was dran.

      @Marcel, da ist was dran. So weit wohne ich nicht von einen bestimmten Händler weg, so dass ich damals, als er noch recht klein war öfters da war und einige Schlachtexemplare sehen konnte. Die übelsten Abflugexemplare entsprachen genau Deiner Schilderung. Breite total abgefahrene, also profillose, Pellen.
      Main Bagh. sah mit seinem absplitternden Klarlack zwar aus wie Hulle (heute würde man wohl Ratte sagen), dafür waren die relevanten Teile jedoch OK.

      Alles Gute

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Michael“ ()