Murena 1.6

      MM16_Franken schrieb:

      Vorsicht bei der Demontage der Schachtleiste. Die sind alle schon spröde und reißen leicht der Länge nach auseinander.

      Definiere doch mal bitte, was du mit 'Schachtleiste' meinst.
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Das ist die Leiste, die den Schacht oder Spalt zwischen Seitenscheibe und Türaußenhaut verschließt.

      Das ist ein üblicher Ausdruck, hier eine Google Suche dazu:

      https://www.google.de/search?sxsrf=ALeKk01VvDSbGnTc0NcSyPEG9A6gB9qdeg%3A1610126734791&source=hp&ei=jpX4X-qkLYWysAfyu4HgAg&q=schachtleiste&oq=scha&gs_lcp=CgZwc3ktYWIQAxgAMgQIIxAnMgQIIxAnMgQIABBDMgQIABBDMggILhCxAxCDATICCAAyBwgAEBQQhwIyBwgAEBQQhwIyCAgAELEDEIMBMgUILhCxAzoICAAQxwEQowI6CwgAELEDEMcBEKMCUI4FWOsIYJQTaABwAHgAgAFkiAGFA5IBAzMuMZgBAKABAaoBB2d3cy13aXo&sclient=psy-ab

      Bei dem Händler, der nicht genannt werden will, heißt das Teil "Zierleiste außen" und soll links knapp 42 €, rechts knapp 60 € kosten und lieferbar sein.
      Information
      Ach so, die Kunststoffleiste mit Dichtlippe. Schachtleiste, merk ich mir.
      Die habe ich mir glücklicherweise schon vor ca. 25 Jahren als Ersatzteil hingelegt. Den Preis behalte ich jetzt lieber für mich ...
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Ordentlich reinigen und mit extra dafür vorgesehenem doppelseitigem Klebeband erneut befestigen. War original so , habe ich Anfang der 90 so erneuert und musste ich erst vor ein paar Wochen wieder entfernen. Hielt ausgezeichnet.
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Information
      Türdichtungen (ich nehme an, du meinst die Dichtung um den Türrahmen) sind spezielle Teile und wenn du diese passend mit Velourüberzug haben willst, kommst du am Spezialisten nicht vorbei ... falls noch lieferbar. Einfach nur in schwarzer Gummiausführung mit ähnlichem Dichtprofil findest du bei verschiedenen Anbietern im Net, am einfachsten im Auktionshaus.
      Du musst aber auch mal was selber suchen. Wegen jedes Ersatzteiles hier nachzufragen scheint einfach zu sein, beim Ersatzteilprofi kannst du aber auch selbst nachschauen. Es gibt bei deinem Vorhaben noch reichlich Verschleißteile, die gewechselt werden wollen. Die Suche danach ist langwierig und nicht immer von Erfolg gekrönt, auch für alle anderen ...
      Da geht eine Unmenge Zeit verloren, oder du rufst in Niederkassel an.
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Information
      Das kann ich ansatzweise verstehen. Der Ton hier ist oftmals 'unter aller Sau' und die Art und Weise sich selbst darzustellen, bedarf unbedingt einer Überprüfung. Gute Werbung ist etwas Anderes und wie Erwachsene Menschen mit gleichen Interessen klingt das manchmal nicht. Hatte ich doch selbst schon einige Male den Gedanke, meine Anmeldung hier zu löschen.
      Aber Aufgeben? Aufgeben bringt nichts! Das macht dieses Forum kein bisschen besser. Ein paar wertvolle Kommentare, praktische Ideen oder interessante Vorschläge würden mir (und sicher nicht nur mir!) und dem Forum wesentlich mehr weiterhelfen. Eine Total-Restauration (bin ich doch gerade selbst dabei) hätte sicher wertvolle Informationen gebracht und ich müsste nicht alles selbst raussuchen. Und deshalb bin ich eigentlich hier. Schade.
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Hallo Sachse, in 2016 bis 2018 habe ich auch eine Totalrestauration eines Murena 1600 gemacht. Von A wie Anlasser bis Z wie Zündspule. Die Kosten für Ersatzteile und Lackieren haben 7300€ betragen. Alle Arbeiten, bis auf den Lackauftrag, habe ich selbst gemacht. Da die Technik des Murena zu wesentlichen Teilen auf Simca und Talbot FZG. basiert, findet man Einiges dort. Eine Liste der Arbeiten kann ich gerne zusenden. Die habe ich hier im Forum schon einmal eingestellt. Ein Bericht des Autos ist in der Oldtimer Praxis 10/2018. Seit der Restauration bin ich rd. 15000 störungsfreie Km damit gefahren.
      Beste Grüße Albert
      Information
      Der ist hier sicher nicht weg, weil der Ton unter aller Sau ist. Der war von Anfang an nicht kritikfähig und das hat dem nicht gepasst. Den hab ich bereits nach seinem ersten Beitrag richtig eingeschätzt und deshalb hat der auch kein einziges mal Hilfe von mir erhalten.
      Dein Zitat: Du musst aber auch mal was selber suchen. Wegen jedes Ersatzteiles hier nachzufragen scheint einfach zu sein, beim Ersatzteilprofi kannst du aber auch selbst nachschauen.
      Der ist hier raus, weil du ihm gesagt hast, dass er auch mal was selbst machen soll. Das war dem schon zu viel.
      Ich sags ganz deutlich...der ist kein Verlust.
      Schade eigentlich, immerhin hatte der nen 1.6er. Mein Steckenpferd. Dementsprechend hätte ich dem sicher weiter helfen können. Sämtliche Teile die der angefragt hatte, habe ich doppelt und dreifach. Aber so einem will ich die gar nicht abgeben.
      Anders war es beim Poppmanni aus Österreich. Der hat alles von mir bekommen.
      @Sachse Na, so ganz rar sind die Türdichtungen nun auch wieder nicht. Wenn Du unter "Türdichtung Velours" suchst, wirst Du schnell fündig.
      Ich habe bei mir z.B. auch die vom BMW E30 verwenden können.
      Das blöde heutzutage ist, dass es kaum noch Schrottplätze gibt, auf denen man herumspazieren darf.
      Früher konnte man dort herumschnöven und war mitunter sehr überrascht, wo gewisse Teile noch auftauchen, die entweder direkt passen oder leicht adaptierbar waren.
      Natürlich gibt es, speziell im Karosseriebereich etliches, was nur beim Bagh. oder Murena verbaut wurde, aber ein nicht ganz unbeträchtlicher Teil findet sich auch woanders.
      Nur diese "Informationsquelle" ist leider praktisch versiegt.

      Alles Gute

      Michael
      @Beta-Schrauber
      Naja, so von A-Z läuft bei mir gerade. Wobei ich denke, ich bin gerade erst bei H (wie Hinterachse). Mit der von dir genannten Summe kann ich allerdings nichts anfangen, dieser Zahl nähere ich mich jetzt schon unweigerlich und der Plan war ebenfalls weit darüber. Das ist aber nicht weiter schlimm, aufgrund der Platzverhältnisse kann ich nicht mehr so viel selbst machen (was ja schließlich auch nicht unerheblich Kosten verursacht) und noch liege ich ja im Plan.
      Eine Liste der Arbeiten kann ich gerne zusenden.

      Das Angebot würde ich gern annehmen, das ist sicher interessant und so lässt sich auch einiges gezielter erfragen.
      Ein Bericht des Autos ist in der Oldtimer Praxis 10/2018.

      Kenne ich, habe ich natürlich gelesen und auch abgeheftet. So ein Zeitungsartikel ist naturgemäß natürlich weniger umfangreich und spezifisch, denn wie da schon geschrieben steht: "Das sind nur zwei von einer Vielzahl ähnlicher Projekte ..."
      Ein weiteres Zitat möchte ich noch aufgreifen, da ich darauf schon vor Jahren selbst gekommen bin: "Außerdem ist vieles baugleich ... aus dem Fiat-Regal." Allein diese Teile zu finden, stellt heute eine ordentliche Leistung dar, denn 'moderne' Fachleute können mit ihren Computern kaum helfen. Vor noch nicht allzu langer Zeit bin ich mit einer Liste von Ersatzteilnummern bei Peugeot gewesen und musste feststellen, dass deren Software diesbezüglich erst 2004 beginnt ...
      Deshalb hätte mich so eine praxisnahe 1:1-Berichterstattung beim identischen Stand der Arbeiten doch wirklich gefreut, so etwas könnte sicherlich vieles einfacher machen.
      Schön ist nun allerdings, dass ich nun zu deinem Namen ein Gesicht habe.

      Michael schrieb:

      @Sachse Na, so ganz rar sind die Türdichtungen nun auch wieder nicht.

      Ja klar, deswegen schrieb ich ja "... wenn du diese passend mit Velourüberzug haben willst ..." und meinte schon das Originalteil (gegebenenfalls in braun, so wie bei meinem Wagen). Dass man auch Alternativen finden kann, habe ich ja erwähnt. Da muss man aber suchen, und das scheint ja nun offenbar nicht jedermann Sache zu sein.
      Bei deiner Anmerkung mit den Schrottplätzen hast du natürlich recht, diese Quelle war beachtlich! Solche Plätze findet man zwar heute (wenn auch spärlicher) immer noch, einen ungehinderten Zugang oder gar passende Spender/Teile allerdings immer seltener.

      @Alle
      Was aber letztendlich an dem hier oftmals angebrachten Ton nichts ändert. Daran lässt sich (wie an unseren Fahrzeugen) wirklich noch arbeiten.
      " Wird gerade erledigt:"

      015. Hinterachsbremsen abgebaut, Schwingen und Antriebswellen demontiert,
      016. Auspufanlage demontiert, Motor/Getriebe ausgebaut,
      017. Wasserrohre ausgebaut, Tank ausgebaut und gereinigt, Befestigungsteile aufgearbeitet,

      Bisher gemacht: HIER
      Information