Sicherungsplatine neu herstellen

  • Wenn ich mir die offenen Relais so ansehen, dann denke ich, dass das kein großer Verlust war.

    Leider hatte ich diese mal verborgt und nie wieder bekommen

    Da fällt mir gleich noch einer ein:

    "Herr Doktor, ich bekomme meine Vorhaut nicht mehr zurück."

    Antwort vom Doktor:

    "So etwas verborgt man ja auch nicht."

  • Ich hatte mal so eine Platine in einem Murena gefunden.

    Naja, prinzipiell nicht schlecht. Doch wie schon von MM16_Franken bemängelt, sind offene Relais nicht so der Brüller, LEDs als Sicherungsüberwachung ist allerdings keine schlechte Idee und ein paar Sicherungen mehr sind auch nicht zu verachten. Was der kleine IC da macht, wäre vielleicht noch interessant, die Anschlüsse sind wahrscheinlich eher nicht original. Das Ganze ist offenbar ein gutes Stück vom Original entfernt und sicher nicht einfach so auszuwechseln. Aber als Ersatz für eine vermutlich defekte Platine sicherlich nicht schlecht, bis auf die Relais ...

  • Von der Bauform her offenbar, ich dachte da mehr an die Steckkontakte. Aber wenn es funktioniert, kann es so übel nicht sein. Vielleicht funktioniert es ja heute noch!?!?

  • Nur so zur Info...
    Ich habe auch die Platine von Florent bestellt. 178€ inclusive Versand. Ich hätte auch was selbereiniges billiger machen können aber "Zeit ist leider auch Geld". Das Politecni-Teil ist auch nicht wirklich billiger. 119€ + 20% + Versand (inklusive der Relais? keine Ahnung) und hat immer noch das Stecker-Problem.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!