Platine alt.neu

  • Da ich mich heute zum 1.mal "aktiv" im Matra Forum befinde, möchte ich mich erst mal kurz vorstellen:


    Mein Name ist Mike und ich habe mir einen Murena 2.2 im Tetris-Bausatz gekauft.
    Das heißt alles außer rahmen war zerlegt. war alle kein Problem da ich zwischen 80-84 auf alfa, chrysler simca und sunbeam gelernt habe.(murena waren natürlich auch dabei)
    >Damals hate es mich weniger interressiert.
    So nun zu meinen Problem: alle Kabel angeschlossen,schalter Stecker Lampen montiert. standlicht funkt. vorne und hinten abblendlicht geht nur rechts.
    Neue Platine bei Politecnic gekauft,neuen kabelstrang bei Simon gekauft,neuen lenkstockschalter bei simon gekauft.super
    jetzt leuchtet abblendlicht immer.


    Frage: gibt es unterschiede zwischen "alter Platine" und "NeuerPlatine" von Politecnic?
    Habe ich was übersehen was offensichtich ist? (zugegeben bei elektrik bin ich Brustschwach)


    LG aus Österreich,Mike

  • Hi Mike,


    wechsel doch mal zu "technische Fragen" passt besser.


    Nun aber zu Deinen Fragen, dazu habe ich was im Anhang für dich..
    Ist die Platine anders, als die alte Platine?


    Geht die Umschaltung Abblendlicht - Fernlicht oder bleibt das
    Abblendlicht immer an, auch bei Fernlicht eingeschaltet?
    Peter


    Relay Bild noch mal geladen, der Pfeil für Fahrtrichtung war nicht korrekt...

  • Hallo Peter georgi:
    Danke für die schnelle Antwort.
    Bei Anschluss der Batterie brennt immer licht.
    Standlicht funktioniert vorne und hinten.
    auf 23 hab ich immer Strom.
    der gelbe und grüne stecker bringen auch strom.grün anstecken und licht leuchtet(dürfte der 3 oder 4 kontakt sein.
    weiß und grau kannst du ab oder aufstecken kein Unterschied.


    lg Mike

  • Hallo Mike,
    kannst mich mit Peter anschreiben.


    Habe bei mir jetzt mal gemessen, direkt oben an der Platine
    an den sichtbaren Kontakten vom Rly 3, das einzelne Rly zwischen den Sicherungen.
    Bei mir ist bei Zündung an KEINE Spannung an 23 (86) auch an beiden 23A (30) keine Spannung
    und auch nicht bei Standlicht an.


    23 (86) ist die Pwr für die Relayspule bei Abblendlicht an , (85) die Masse von 110A vom gelben Stecker.
    Viele Grüße
    Peter

  • Hallo mike 2.2
    ich habe letztes Jahr auch eine Platine bei Politecnic bestellt, habe sie noch nicht ausprobiert da ich mit der Restaurierung nicht so weit bin um alle Funktionen zu testen. Wahrscheinlich hat meine dann den gleichen Fehler, haben sie dir eine neue geschickt.


    lg.Norbert

  • @Mike 2.2
    Auf "Antworten" klicken, dann erscheint ein Feld zur Texteingabe und unten drunter eine Möglichkeit für "Dateianhänge", da drauf klicken und jetzt erscheint "Hochladen". Wenn du da drauf klickst, erscheint die Ordnerstruktur deines Rechners und du kannst die jeweilige Datei auswählen und mit "Öffnen" bestätigen. Aber Achtung: Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10, Maximale, Dateigröße: 1 MB, Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip.
    Und wenn das nicht klappen sollte, kannst du mir auch eine Email schicken.
    Mich würde das wirklich interessieren, ich würde das gern mit meiner Zeichnung zu vergleichen.

  • Hallo Mike,
    Deine Platine ist einfach zu reparieren.


    Ich habe dir mal meine alte Platine zum Vergleich danebengestellt.
    Die beiden grün umrandeten Felder, haben bei dir Kontakt mit Plus,
    deshalb sind immer die Lampen an.
    Trenne die grünen Felder komplett, damit sie
    keine Verbindung mehr mit Plus haben, dann
    eine externe Kabel Verbindung (rot) herstellen
    und deine Platine ist wieder OK und funktioniert so wie es sein soll.
    Bilder im Anhang.
    Ansonsten sieht die Platine ja sehr gut aus...
    Vergrößere mal die Platinen Rep.


    Viele Grüße
    Peter

  • Hallo Peter ;


    Das Problem ist nur das ich keine mehr habe.
    Alte Platine zu Politecnic geschickt(Muss man ja)
    neue bekommen aber mit Fehler. jetzt habe ich keine :-(


    hoffe das ich irgendwo eine bekomme,politecnic sagt sie haben die ganze Lieferung so wie meine ,also alle retourniert.
    so und jetzt stehe ich da. Simon dürfte die Platine auch von Politecnic bekommen,habe nachgefragt keine in Aussicht.
    Na Bumm jetzt heißt es warten.


    lg Mike

  • Hast du eine Ahnung wo ich eine bekomme?


    Ich will mich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich mache mir gerade eine.
    Ich weiß auch, warum man die alten Platinen einschicken muss (denke ich jedenfalls). Eine Platine herstellen ist kein Problem, die Steckfassungen für die Sicherungen und die Relais habe ich aber nirgendwo bekommen. Da muss man (wenn man das so beibehalten will) wohl die alten nehmen.
    Wie der Peter das schreibt, kann man das schon reparieren. Wenn man das ordentlich macht, wäre das sogar besser als das Original. Dass der Hersteller das so aber nicht ausliefern darf, ist auch klar.

  • Hallo Zusammen
    das Thema PCB hatten wir ja schon öfter. Sicherlich muß die PCB richtig geschaltet sein, keine Frage. Das ist aberr leider oft nur der halbe Weg für eine zuverlässige Lösung. Die anderen Frehlerquellen sind abbrechende Kontakte in den Steckern, abbrechende Sicherungshalter, unter Temperatur schrumpfende Sicherungen, hohe Übergangswiderstände. Um das in den Griff zu bekommen, gibt es mehrere hier im Forum diskutierte Lösungen.
    Die neue PCB würde ich nicht zurücksenden sondern nach den Vorschlägen korrigieren.
    beste Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!