Beiträge von Christian

    Erstmal vielen dank an der Stelle für die Antworten , das ging ja Fix ^^


    Race-Ready : Genau sowas hab ich gesucht , Danke sehr. Das sollten dann ja schonmal alle Formteile vom Kühlwasserkreislauf gewesen sein.


    MM16_Franken : danke auch an dich für die tipps. zu deiner Frage .. NEIN will ich nicht.

    Aber ich muss , Ich glaube niemand macht das gerne. versteh mich nicht falsch , ich hab ja keine Wahl , die Schläuche sind durch. Der Schlauch vom Geber zum Nehmer ist abgerissen , und die Benzinleitungen hätte ich sowieso neu gemacht. Bevor ich sage ich lass die drin und am ende Brennt der Hobel weil ich faul war ^^ , mir ist auch bewusst das es nicht jeden Schlauch in Meterware gibt. weißt du wo ich die Verbindung vom Nehmer zum Geber her bekomme? Mir ist schon aufgefallen das es festes Material ist. war mir aber ehrlichgesagt nicht sicher ob das am Alter liegt, aber macht sinn das ews sich nicht dehnen darf weil ansonsten mehr Volumen und weniger Druck...right ? danke nochmal


    pgmat : Also die 2 Rohre zum Kühler sehen auch noch sehr gut aus bei mir , ansonsten hätte es dafür ja auch eine Edelstahl Alternative gegeben , allerdings sind die Stahlrohre gegammelt und müssen somit auch gewechselt werden , Ich hab den Motor ja immernoch draußen , der geht nächste woche zur Instandsetzung und bleibt solange ausgebaut bis rundherum alles fertig ist. Gut zu wissen das du das auch hinter dir hast dann hab ich nen Ansprechpartner wenn ich mal nicht weiter weiß ^^ komme gern drauf zurück , danke dir.

    Guten tag in die Runde.


    Ich muss in meinem Murena ALLE Schläuche wechseln. Alles was Flüssigkeit Transportiert ist entweder bereits porös oder gerissen oder mir zu heiß in dem Zustand zu belassen. Hat jemand von euch villeicht einen Tipp wie und wo ich an Ersatz komme ? gibt es sowas wie Ein Set , oder hat villeicht jemand schon mal alle Schläuche gemessen ? eine liste angefertigt mit Länge Durchmesser und Material ? in Meinen Bösen Träumen sehe ich mich schon mit der Schieblehre in langer Zweisamkeit jeden Schlauch vermessen. Villeicht hat ja jemand eine Idee um das zu Umgehen^^


    Beste Grüße von der Ostsee !!

    vielen dank für diese ausführliche und schnelle antwort euch beiden :thumbup: habe nichts anderes erwartet ;)


    Super dann kann ich ja demnächst einfach weiter machen. Eine bessere Antwort hätte es nicht gegeben. Tatsächlich hab ich auch 2 Ordner voll Handbuch durchforstet , aber alles was ich fand waren die Anzugswerte und eine Montageanleitung die das auswechseln der Kopfschrauben nicht erwähnt.

    Danke euch.


    Christian

    Ein herzliches moin an alle , von der Ostsee.

    Ich bin Christian 26 Jahre alt und vor kurzem spontan Besitzer eines 2.2l Murena geworden. Quasi ein Scheunenfund entfernter Verwandschaft.

    Nun hab ich es mir zur Langzeitaufgabe gemacht dieses auto , welches niemand haben wollte , zum laufen zu bringen.

    Ich bin neu bei euch im Forum verfolge allerdings schon eine weile die Beiträge um mich zu Informieren. Den Motor habe ich recht flott demontiert , der steht nun auf einer Europalette neben dem Fahrzeug und aufgrund der Lagerung auf unbekannter dauer, mindestens jedoch 10 Jahre, wird das Fahrzeug Generalüberholt. alle Schläuche (die teilweise schon gerissen oder vermodert sind ) werden auf lange Sicht getauscht und alles was eben dazu gehört. Bekannt ist Außerdem ein Kupplungsdefekt bisher unbekannter Ursache. Aber zu erst wollte ich mich vergewissern das der Motor läuft bevor ich mich um andere Dinge kümmere. Nachdem ich mich vergewissert habe das der Motor frei dreht habe ich ihn gereinigt , jetzt wollte ich die Zylinderkopfdichtung wechseln. Zylinderkopf ist demontiert. Da ich selbst das zum ersten mal mache und somit 0 Plan habe , war ich heute sehr überrascht als ich zum ersten mal das Grundgesetz jeder Werkstatt hörte:" Kopfschrauben werden IMMER erneuert" .. das sind Dehnschrauben , eine kurze google suche nach der Funktionsweise von Dehnschrauben und ich begriff auch den Grund des Gesetzes. Nun , sind diese Kopfschrauben mehr oder weniger leicht zu bekommen? und sind sie für jeden Zylinderkopf speziell und desshalb müssen es welche für den murena 2.2 sein? wenn ja wo bekomme ich Kopfschrauben für meine Hilde?...


    vielen dank für eure Hilfe ! und eine schöne Woche wünsche ich. ;)