Beiträge von Chris

    Hallo Ralf,
    als Murena-Fahrer und einer, dem eine gute Federung wichtig ist (ich fahre als Alltagsautos Citroen), und als einer, der noch nie mit einem 530 mitgefahren ist, wollte ich einfach wissen, ob die Federung wirklich relativ hart ist. Das stünde im Widerspruch zu den zeitgenössischen Test, die beim 530 einen Federungskomfort erwähnten, der selbst Mittelklasselimousinen gut zu Gesicht stünde. Na ja, welcher Tester kann heutzutage überhaupt eine Federung beurteilen...
    In diesem Sinne
    Gruß Chris

    Hallo Roman,
    ich habe heute das Heft gekauft. Ein schöner Bericht mit tollen Bildern. Gratulation! Eine Frage habe ich zu Deinem 530: In dem Bericht steht etwas von der harten Federung. Ist das original so, oder hast Du ein "Sportfahrwerk" eingebaut. Der 530 war doch eigentlich als besonders gut gefedertes Auto bekannt, oder irre ich da?
    Gruß Chris

    Hallo Jörg,
    bitte einmal die Suche benutzen... Das Problem der Abgasgerüche habe ich bei meinem 2,2 auch. Bisher gibt es keine schlüssige Erklärung, außer vielleicht, dass das früher immer so war, man es aber heute als Besonderheit bemerkt, weil die Autos an Ampeln nicht mehr nach Abgasen riechen...
    Gruß Chris

    Hallo Matragemeinde,
    auch von dieser Stelle ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2008! Ich wünsche allen, dass es ein erfolgreiches Jahr wird mit viel Gesundheit, Erfolg und letztlich auch dem Quäntchen Glück, ohne das bekanntlich nichts gelingt.


    Gruß Chris


    P.S.: Bitte nicht böse sein, aber das Video 212 erinnert mich irgendwie an die vielen Präsentationen, die ich mir zu Auftakttagungen ansehen muß -- naja.

    Lieber Jürgen,
    mit dem Spoiler hast Du recht. Aber bitte nicht wieder diese Keilerei. Wir alle sind froh, dass wir die Auswahl über verschiedene Händler haben und denken uns von Mal zu Mal unseren Teil. Und so soll's auch bleiben! Also, bitte weiter mitmachen, aber nicht loskeilen. Danke!
    Gruß Chris

    Hallo Lacrimosa,
    zwei Anmerkungen: Zum einen muß das Material nicht ewig halten. Wir können ja in 10 Jahren wieder nacharbeiten lassen. Also mir reicht auch Pertinax o.ä. Zum anderen gebe ich mal einen ersten Preis in die Diskussion: 25 EUR je Innenleben. Was meinen denn die anderen?

    Hallo,
    also wenn ich richtig unterrichtet bin, gibt es die Veloursdichtungen nur bei Simon. Originalität kostet natürlich auch Geld. Ansonsten passen auch die Dichtungen von einem Citroen BX (hab' ich genommen).
    Gruß Chris

    Ich auch!
    Gruß Chris


    PS: Kommt natürlich auf den Preis an. Manchmal ist die Euphorie zunächst groß, wenn es aber ans Bestellen geht, wird die Sache zäh. Ich hoffe, es klappt. Noch ein Hinweis: Aus meiner Sicht bricht gern das schwarze runde Plastikteil, der als Träger der Zahnräder fungiert. Dadurch kommt m.E. das meiste Spiel. Das Teil müßte auch nachgemacht werden.

    Hallo Lacrimosa,
    wenn keiner will, will ich es mal versuchen.


    Richtig wäre folgendes:
    schalterstellung oben auf 0 = alles aus
    schalterstellung oben auf 1 = standlicht
    schalterstellung oben auf 2 = klappscheinwerfer kommen hoch
    schalterstellung unten auf 1 = klappscheinwerfer kommen hoch
    schalterstellung unten auf 2 = Fernlicht


    Die Nebelscheinwerfer werden mit einem Extra-Schalter bedient. Frage: Was passiert denn dort bei Deinem Auto?


    Es sieht so aus, als ob bei Dir die Kabel der Stufe 2 unten an der Schalter 1 unten / 2 oben gehören würden. Und die Nebeldrähte müßten dann an den Nebelschalter. Da das vom Strromverlauf alles erst nach den Schaltern passieren kann, müßte man suchen, ob da ein ganz Schlauer die beiden Steckverbindungen im Motorraum bzw. unter dem Armaturenbrett getauscht hat.


    So, das war der erste Aufschlag.


    Gruß Chris

    Hallo zusammen und besonders an Volker,
    an meinem MM 2,2 scheint der Anschlußstutzen der "Hinleitung" am Vergaser nicht ganz dicht zu sein - wird gaaanz langsam mit Benzin feucht. Der Schlauch ist nicht die Ursache. Es scheint das Messingrohr im Zinkgehäuse zu sein. Wie dichtet man das denn ab? Wer weiß Bescheid?
    Gruß Chris

    Hallo,
    das mit dem bundesweiten Aktionstag sehe ich etwas gespalten. Auf der einen Seite müssen wir natürlich deutlich Position zeigen, auf der anderen Seite aber werden die selbst- und fremdernannten "Umweltschützer" angesichts der vielen dort fahrenden Oldtimer sicher in der Meinung gestärkt, dass diese "Stinker" weggehören (Motto: es sind eben doch viele Stinker, wie man sieht...). Also evt. Wasser auf deren Mühlen! Es wird wichtig sein, beim Aktionstag deutlich zu machen, welch verschwindend geringen Anteil unsere Autos an der Umweltzerstörung haben - am besten per Großaufkleber auf jedem teilnehmenden Auto. Die Autos werden sicherlich im Fernsehen von oben gezeigt.
    Gruß Chris

    Hallo Lacri,
    nicht dass ich in falschen Verdacht gerate: ich meinte nicht die Band, sondern Mozarts Requiem.
    Die Entlüftung ist nicht trivial. Vielleicht kommst Du ja an ein Handbuch. Da steht alles drin. Viel Glück damit.
    Chris

    Hallo Lacri,
    zunächst einmal herzlich willkommen im Club. Da hast Du Dir ja einen schönen Nickname ausgesucht. Wenn ich nur an das Requiem denke...
    Nun zu Deiner Frage, dem Kühlerausbau. Der geht ganz normal "von unten". Da sind auch keine besonderen Finessen zu beachten. Die Frage ist nur, ob der Wasserverlust überhaupt an dem Kühler gelegen hat. Es gibt da viele verschiedene andere Möglichkeiten. Noch ein Hinweis: Beim Befüllen der Kühlanlage auf die richtige Entlüftung achten!
    Gruß Chris

    Hallo,
    ich hatte zu Studentenzeiten mal einen Renault 4, der auch nicht auf Drehzahlen kam: Die Fliehkraftverstellung des Zündverteilers saß fest. Mit Caramba eingesprüht und der Motor drehte wieder hoch. Vielleicht hilft der Tipp (wenn der 530 überhaupt so einen Zündverteiler hat...)
    Gruß Chris

    Hallo Hacky,
    versuch's doch mal wie beim Bremsenentlüften. Ich habe mal meine Erfahrungen mit Druckentlüften hier im Forum geschrieben. Früher hab ich es auch mal mit ner Spritze probiert. Gummischlauch am Behälter abnehmen und mit ner Spritze die Flüssigkeit reindrücken. Ging auch! Viel Glück
    Gruß Chris

    Hallo,
    wie ich mal gelesen habe, soll die weiße Unterbodenabdeckung abgeblich den Luftstrom bei zügiger Fahrt so lenken, dass der Motor "umlüftet" wird. Ob das klappt, kann ich natürlich nicht sagen...
    Gruß Chris