Beiträge von Nori

    Hallo,

    habe heute erneut einen Ausflug gemacht, die Kupplung geht jetzt viel besser aber noch nicht zu 100% vielleicht braucht sie noch einen Ausflug.

    Habe richtig Spaß gehabt die Pässe Grödner und Sella zu umkurven.



    Hier ein paar Eindrücke und liebe Grüße an alle.


    Hier ein neues Musik Video


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hallo,

    gestern habe ich von unten auf die Verzahnung der Mitnehmerscheibe Svitol ( ähnlich wie WD40)

    gesprüht.

    Dann Testfahrt und es ging viel besser, vermutete das die Mitnehmerscheibe auf der Verzahnung klebt. Habe das Fett vom Valeo Kit verwendet.

    Habe mit zwei Mechaniker geredet einer schwört auf fetten der andere sagte er montiert sie ohne Fett nur sauber reinigen.

    Einer meinte das Getriebe geht zu leicht, ich soll ein Mehrbereichöl 80-90 probieren.

    Im warmen Zustand 1Gang rein Kupplung drücken und er lässt sich ganz leicht schieben ohne Wiederstand.

    Gestern bei der Testfahrt die Gänge vom 1 bis 5 ohne Probleme auf und runter.

    Weder schönes Wetter abwarten und eine größere Ausfahrt in die Berge machen vielleicht legt sich das. So ein Problem kann nerven.


    Auch allen ein Dankeschön.

    Hallo Albert,

    habe 80 Einbereichs Getriebeöl drinnen, kann ja sein das die Mitnehmerscheibe auf der Verzahnung hängt ( klebt ).

    Würdest du den Versuch machen mit einer höhern Viskosität , 80 ist laut Handbuch richtig.


    Danke für deine guten Ratschläge Norbert

    Hallo Albert,

    zuerst einmal ein großes Dankeschön für deine Mühe und die ausführliche Beschreibung, Habe gestern den Hub vom Geber vergrößert im dem ich vom Kolben ( wo die Feder drauf sitzt ) vorne 2 mm abdrehte da durch mehr Hub erreicht, der neue von VTO war wirklich länger. Jetzt habe ich einen Hub von 14mm.


    Dann eine Ausfahrt alles besten x male den Rückgang probiert alles besten dann eine Spritztour von ca. 20 Kilometer und ich merkte wieder beim runter schalten vom 2. Gang auf den ersten nicht wie beim Kaltstart, erneute Probe vom Rückgang und er kratz erneut.


    Das heißt, sobald der Motor heiß wird trennt sie nicht richtig, meine Vermutung entweder die mit Mitnehmerscheibe verziehst sich oder sie klemmt oder ????? wird mir wohl nichts übrig bleiben und aus zu bauen.


    Einen großen Dank und liebe Güsse Norbert

    Hallo Sachse,

    danke für deine Komplimente werde heute Abend das Spiel beim Stößel ( Pedal) kontrollieren ,gute Idee vielleicht fehlen mir wirklich hier die paar mm.

    Zum Lenkrad: ich habe das originale Lenkrad noch, leider ist es im schlechten Zustand, es war Jahre lang der Sonne ausgesetzt ( Bröselig) .

    Zum Home-entertainment ich war immer schon Fan von einem guten Sound auch jetzt noch mit 59.

    Habe aber den Aschenbecher zu Seite gelegt und keine Änderungen vor genommen. ( Radio raus Aschenbecher rein )


    Danke Lg. Norbert

    Hallo Albert,

    danke für deine Komplimente jetzt bin ich schon mal beruhigt das du auch eine Peugeot 205 Kupplung fährst.

    Auf diese Idee hat mich ein damaliger Talbot Händler vor meiner Haustür gebracht, die er mir von sein alten Lager verkaufte ( war fast geschenkt).

    Meine Kupplung funktioniert im kalten Zustand perfekt Butterweich kein zucken.

    Kannst du mir vielleicht bei Gelegenheit den Hub in mm von deinem Nehmerzylinder mitteilen, wäre dir sehr Dankbar.

    Heute hole ich bei Alten Händler eine Talbot Solara Druckplatte die er mir schenkt, sieht komplett anders aus aber laut Ihm aber selben Maße.


    Danke Lg. Norbert


    Im Voraus einmal Danke an alle für die guten Ideen.

    Laut einen Tecniker vom Matra Club Italien reichen die 11mm Hub vollkommen, er sagte mir das es zwei Typen Druckplatten vom Peugeot 205 gibt, wo die Lamellen der Druckplatte eine minimale andere Hebelwirkung haben. Das könnte fast sicher der Fehler sein da Kupplungsgeber -Nehmer und Leitung sind neu und Luft zu 100% raus.

    Bekomme morgen eine neue Druckplatte vom Talbot Solara 1,6 die ist laut Foto identisch wie die alte ( laut Matra Tecniker zu 100% Baugleich wie die vom Murena)


    Hier ein paar Bilder von meinem total restaurierten Murena.


    Danke nochmals und liebe Grüße aus Südtirol


    Danke für die Antwort, die Scheibe ist richtig eingebaut verdreht geht gar nicht da sonst die Druckplatte nicht zu befestigen ginge. Die Kupplung funktioniert einwandfrei fein nur spüre ich es fehlt ein wenig Hub.

    Laut meiner Vermutung sind die Lamellen der Druckplatte weicher und es braucht Hub.

    Mich würde interessieren wie viel Hub beim Geberzylinder 1,6 normal ist.


    Danke Lg. Norbert

    Hallo,

    ich habe bei meinen Murena 1,6 eine neue Kupplung ( Druckplatte -Scheibe -Drucklager ) vom Peugeot 205 montiert, leider trennt sie jetzt bei ganz durch gedrückten Pedal. Luft in der Leitung zu 100% raus.

    Kann mir jemand den Hub vom Kupplungsnehmer geben bei mir 11 mm. Frage der Kupplungsgeber vom 2,2 Murena hat 20,65mm Durchmesser beim 1,6 19mm, müsste laut mir bei 1,6 Murena den Hub vergrößern.


    lg. Norbert

    Hallo mike 2.2
    ich habe letztes Jahr auch eine Platine bei Politecnic bestellt, habe sie noch nicht ausprobiert da ich mit der Restaurierung nicht so weit bin um alle Funktionen zu testen. Wahrscheinlich hat meine dann den gleichen Fehler, haben sie dir eine neue geschickt.


    lg.Norbert

    Hallo,
    ich habe die Platine bei Politecnic bestellt, aber Achtung man muß zuerst die alte Platine zu Politecnic schicken danach erhält man eine neue. ( So verhindern sie das alte Platinen weiter verkauft werden )


    Lg. Norbert